Rostige Ritter


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.03.2011



Zutaten

für
2 Brötchen, (Milchbrötchen)
2 EL Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 Ei(er)
etwas Paniermehl
Milch
Butter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Milch in eine Schüssel geben und 2 El Zucker sowie das Vanillinzucker in die Milch geben. Die Brötchen in die Milch legen und einweichen. Wenn sie weich sind, ausdrücken und dann im Ei und dann im Paniermehl wenden. In Butter in der Pfanne anbraten.

Passt gut zu Vanillesauce oder Weinsauce.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SchwarzesSchaf

Habs gerade nach Anleitung mit altem Ciabatta getestet, schmeckt super und wird jetzt häufiger gemacht :) Hab die Stücke nach dem Braten in Zimt und Zucker gewälzt, was kann da noch schief gehen 😄

23.06.2021 10:36
Antworten
Küchen-Chaos-Kati

Der Hammer !!! So einfach und gut ! Wird es bei uns wieder geben... Ich hab das Ei auch direkt mit in die Milch gegeben. Hat super geklappt :)

15.05.2016 15:11
Antworten
Goerti

Hallo! Meine 3 Kinder hatten alle Freunde da, die bei uns mitgegessen haben. So habe ich die Eier mit der Milch verquirlt, weil das wesentlich schneller geht. Und du kannst mir glauben, die haben toll geschmeckt. Da blieb nix übrig, gerade so, dass ich probieren konnte. Ich werde die Rostigen Ritter aber bei Gelegenheit genau nach deiner Anleitung basteln. :-) Liebe Grüße Goerti

02.10.2015 12:52
Antworten
Susisarah

Ich lasse die Brötchen meistens ganz aber man kann sie auch halbieren. Man weicht die Brötchen zuerst nur in der Milch ein und dann wendet man sie zuerst im Ei und danach in den Bröseln . Liebe Grüße

28.09.2015 09:25
Antworten
Goerti

Hallo! Diese Woche gab es deine Rostigen Ritter bei uns. Ich habe die Brötchen geviertelt, oder hätte man sie ganz lassen sollen? Die Eier hatte ich mit der Milch verquirlt und die eingeweichten Brötchen dann nur noch in den Bröseln gewendet und in Butterschmalz ausgebacken. Zusammen mit Apfelbrei und bestreut mit Zimt-Zucker total lecker, meinen Kindern hat es prima geschmeckt. Und mir auch! Grüße Goerti

27.09.2015 11:23
Antworten
Susisarah

Man kann sie danach noch in Zimt und Zucker wenden

04.03.2014 11:07
Antworten