Zutaten

1/2 ml Milch
1/2 ml Wasser
  Salz
250 g Maisgrieß, fein
Würste (Cipollate), längs halbiert
4 EL Butter, flüssig
8 Scheibe/n Käse, Raclette-
  Pfeffer, schwarz
  Für die Sauce:
250 g Magerquark
2 EL Senf
2 TL Zitronensaft
Gurke(n) (Essiggurken), fein gehackt/gewürfelt
1 EL Gurkenflüssigkeit
2 EL Petersilie, fein gehackt
1 TL Zucker
  Salz
  Pfeffer, schwarz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Milch und Wasser zusammen mit Salz aufkochen lassen, Maisgrieß unter Rühren langsam einrieseln lassen. Bei mittlerer Hitze unter Rühren solange kochen, bis eine dicke Polenta entstanden ist (oder nach Packungsanweisung zubereiten).
Auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 2 cm dick rechteckig ausstreichen. Mit einem Messer acht gleichgroße, rechteckige Stücke "markieren". Die halbierten Cipollate in die noch warme Polenta drücken, abkühlen lassen.
Die Polenta an den markierten Stellen durchschneiden, mit Butter bepinseln und mit dem Raclettekäse belegen, mit Pfeffer würzen. In der Mitte des auf 200° (Umluft-Grill) vorgeheizten Ofens ca. 15 Minuten überbacken.

Für die Sauce Quark, Senf, Zitronensaft und Gurkenflüssigkeit glatt rühren, restliche Zutaten daruntermischen, würzen und zu den Maisschnitten servieren.
Kann als Vorspeise oder mit einem gemischten Salat als Hauptspeise serviert werden.

Tipp: die Sauce schmeckt auch sehr gut zu (Grill) Kartoffeln, anstelle von sour cream

Info:
Cipollata ist eine kleine Kalbsbratwurst nach einem Ostschweizer Rezept mit einer Länge von wenigen Zentimetern. Sie ähnelt der Weißwurst, ist aber dünner und wird meistens gebraten gegessen. Die Hauptzutaten sind Kalbfleisch, Speck, Milch und Schweinefleisch. Durch ihre Größe sind sie häufig Bestandteil eines Grillspießes.