Milder Quittensenf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Verwertung von Resten bei der Herstellung von Quittengelee

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 22.03.2011



Zutaten

für
500 g Quitte(n) -Püree
200 ml Balsamico, hell
1 TL Salz
3 EL Zucker
100 g Senfpulver, gelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für das Quittenpüree streiche ich die, etwa eine Stunde gekochten, abgekühlten und gut abgetropften Quittenreste von der Geleeherstellung durch ein Sieb.

Püree mit alle Zutaten im Mixer gut verrühren und in Gläschen abfüllen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BiniGuet

Holy Cow, bei mir ist er doch ganz schön scharf geworden :) Aber lecker, vor allem zu Käse stelle ich mir den toll vor! Jetzt darf er erst mal in den Kühlschrank bis heute Abend. Danke für dein Rezept, ich suche immer neue, interessante Dinge, die ich aus dem Quittenmus von der Saftherstellung noch machen kann.

31.10.2022 14:42
Antworten
Hiloschdu

Habe den Senf heute Mittag gemacht und er schmeckt sehr sehr lecker, mir persönlich nicht zu scharf und echt toll dieser fruchtige Geschmack. Das werde ich nächstes Jahr wieder machen :-) Ich habe übrigens 1,7kg Quittenmus gehabt und dementsprechend das Rezept aufgerechnet und habe 15 kleine Gläschen rausbekommen, die ich nun auch zu Weihnachten dann verschenken kann :-) Vielen Dank für das Rezept, von mir gibts 5 Sterne :-) Liebe Grüße Hiloschdu

13.10.2022 20:54
Antworten
Purzel11

Muss der kalt angerührte Senf nicht nachsterilisiert werden ? Habe etwas Sorge dass der Senf sich sonst nicht hält ? Viele Grüße Marion

13.10.2022 10:31
Antworten
Emmerald

Senf hält sich so. Durch Erhitzen ändert sich der Geschmack stark.

19.11.2022 15:23
Antworten
Hiloschdu

Hallo, habe gestern Quitten entsaftet und keine Lust auf Quittenbrot dieses Jahr ;-) deshalb werde ich nun dieses tolle Rezept nehmen und Senf daraus machen :-) Sollte ich aber die Früchte nochmal etwas erhitzen? Oder dürfen/sollten sie komplett kalt sein zum verarbeiten zu dem Senf? Liebe Grüße Hiloschdu

13.10.2022 08:32
Antworten
Küchen-Erster

...ein kreolischer Koch auf Mauritius hat mir verraten, dass die schärfe des Senfs beim Zubereiten mit dem Senfpulver festgelegt wird: Wenn man KALTES Wasser zum Anrühren nimmt, wird der Senf sehr scharf - je WÄRMER oder HEISSER das Wasser ist, um so milder wird der Senf. Ich finde, dass es deutlich Unterschiede in der Schärfe gibt. Probierts mal aus...

11.12.2011 04:25
Antworten
DanielaHellmich

Fand das Rezept einfach und habe es sofort ausprobiert. Leider ist mir beim Probieren die Luft weggeblieben. Ich habe es zuerst mit schwarzem Senfsamenpulver probiert, dann noch mit weissem SSP. Gibt es noch weitere Sorten die milder sind.? Beide Sorten sind einfach zu scharf . Sorry.

21.10.2011 17:16
Antworten
grauemaus_22

Hallo, sit zwar schon eine Weile her aber ich hätte die Idee, dass Senf milder wird wenn man mit dem probieren ca. 2 Wochen wartet. Wäre halt so eine Idee LG Ralf

03.12.2011 21:03
Antworten
kiki1952

wie lange hält sich der Quittensenf und wo wird er aufbewahr?

06.10.2011 17:32
Antworten
Elderberry

Hallo, der Senf ist mindestens ein Jahr haltbar, wahrscheinlich noch viel länger. Ich hab noch welchen vom letzten Herbst, der schmeckt wunderbar. Ich bewahre den Senf im kühlen Vorratsraum auf, aber nicht im Kühlschrank. Mir hat mal ein Senfhersteller gesagt, daß man Senf niemals im Kühlschrank lagern soll, da er dort sein Aroma verliert. LG Elderberry

07.10.2011 20:08
Antworten