Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.03.2011
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 277 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Hähnchenbrustfilet(s)
500 g Blattspinat, TK oder frisch
4 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
1 kleine Chilischote(n), rot
300 g Penne
400 g Schlagsahne
 etwas Muskat
 etwas Gewürzmischung (Vegeta)
  Salz
  Pfeffer
1 EL Margarine
  Öl
30 g Petersilie, TK oder frisch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Penne in Salzwasser al dente kochen.

Hähnchen in kleine Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl braten. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und im Ofen warm stellen.

Blattspinat in der Mikrowelle auftauen und ausdrücken. Zwiebel, Chili und Knoblauch würfeln und im Bratfett anrösten. Bei Bedarf etwas Öl nachgeben. Gekochte Nudeln zugeben und kräftig braten. Etwas Margarine zugeben und Spinat zufügen. Sahne hinzugeben, mit Vegeta, Salz, Pfeffer, Petersilie, Muskat und evtl. Knoblauchpulver würzen. Alles aufkochen lassen und dann köcheln, bis die Sahne dick wird.