Backen
Kuchen
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cookie - Dough - Brownies

Geheimrezept meiner Gastmutter, ergibt 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.03.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

400 g Zucker
225 g Mehl
50 g Kakaopulver
½ TL Salz
200 ml Öl (Sonnenblumenöl)
4 Ei(er)
2 Pck. Vanillezucker
Fett für die Form

Für die Füllung:

200 g Butter
100 g Zucker, braun
50 g Zucker
4 EL Milch
2 Pck. Vanillezucker
300 g Mehl

Für die Glasur:

150 g Schokolade, dunkle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Zutaten für den Teig vermengen und in einer gefetteten Form (ca. 25 x 37 cm) 30 Minuten bei 175°C (Umluft) backen. Die Brownies erkalten lassen.

Für die Füllung Butter, braunen und weißen Zucker, Vanillezucker und Milch vermengen. Anschließend das Mehl dazugeben und ebenfalls vermengen, bis es zu einer festen Masse geworden ist. Diese Füllung auf den kalten Brownies verteilen.

Anschließend die geschmolzene Glasur auf der Füllung verteilen und abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Javva

Super Gelungen und kam auch sehr gut an

26.11.2016 16:07
Antworten
Jessicawkl

Hallo, ich habe jetzt schon 2 mal versuche diese Brownies zu machen und bei beiden malen hab ich alles natürlich so gemacht wie es im Rezept stand. Komischerweise war der Teig, auch noch nach 40 Minuten backen noch flüssig. Haben Sie vielleicht etwas vergessen ins Rezept zu schreiben?

25.06.2016 16:01
Antworten
Nadi1982

danke... gepennt :)

15.02.2015 10:43
Antworten
Calorine78

Das soll es auch. Die Füllung ist ein roher Keks-Teig (Cookie-Dough) und soll genau so schmecken. Es gibt z.B. auch Eis mit Cookie-Dough-Stückchen drin (z.B. von Ben & Jerrys).

15.02.2015 00:34
Antworten
Nadi1982

hallo, ich hab da mal ne frage, schmeckt die fülle dann nicht mehlig, ich kann es mir irgendwie nicht vorstelle, auch net mit dem foto... würde mich über antwort freuen

14.02.2015 15:24
Antworten
Reduktionsaequivalent

habe bis jetzt leider immer vergessen Fotos zu machen, habe es aber definitiv für die nächste Backaktion geplant ;-) lg

03.11.2011 15:43
Antworten
Juliaparis

Hast du keine Bilder davon? Hab ein amerikanisches Rezept gefunden und deins hört sich recht ähnlich an..

28.10.2011 17:45
Antworten