Buttergebäck nach einem sehr alten Rezept


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr buttrig und mürbe

Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.03.2011 1414 kcal



Zutaten

für
375 g Butter
180 g Zucker
1 EL Vanillezucker
5 Eigelb
500 g Mehl
1 Eigelb zum Bestreichen

Nährwerte pro Portion

kcal
1414
Eiweiß
17,71 g
Fett
88,82 g
Kohlenhydr.
136,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren und die Eigelbe dazugeben. Anschließend mit dem Mehl zu einem Teig kneten.

Den Teig ca. 1 Std. kühl stellen, danach ca. 0,5 cm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Diese Plätzchen mit Eigelb bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei ca. 175°C etwa 15 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TheBigLady

Super leckeres Rezept ! Der Teig war geschmeidig, ließ sich sehr gut verarbeiteten. DANKE

21.12.2021 14:40
Antworten
Jago7

Dankeschön für deine Bewertung und ein frohes Weihnachtsfest

22.12.2021 09:16
Antworten
pucki2102

Von mir leider nur 1 Stern: der Teig war unglaublich klebrig, trotz Übernachtung im Kühlschrank. Ausrollen zwischen Klarsichtfolie war unmöglich, selbst da blieb der Teig hängen. Also Mehl auf die Arbeitsfläche, viel Mehl! Und auf den Teig nochmal Mehl! Ging trotzdem nicht wirklich gut. Beim Backen sind die Plätzchen leider total auseinander gelaufen und zusammen gebacken, das kenn ich so überhaupt nicht von Buttergebäck?! Alles in allem ein Fall für die Tonne und schade um die Zutaten und die Zeit

07.11.2021 15:55
Antworten
Jago7

Das tut mir leid für dich, aber ich weiss auch nicht was da bei dir falsch gelaufen ist. Ich backe nach diesem Rezept seit vielen Jahren und die Plätzchen sind immer gelungen. Viel Erfolg bei deiner neuen Rezeptauswahl.. Schöne Weihnachtszeit!

26.11.2021 08:26
Antworten
Hobbybäckerin2711

Was für Butter wurde verwendet? Es muss normale Markenbutter sein, keine mit irgendwelchen Öl-Zusätzen und keine Diät-Butter. Auch mit Kerrygold-Butter kann es manchmal Probleme geben.

07.12.2021 10:51
Antworten
Engelchen2353

Kann ich auch nur 250gr butter nehmen

03.12.2017 19:21
Antworten
MoniRigatoni

Hallo, ich habe dieses tolle Keks - Rezept für eine Kindergarten - Gruppe von 22 Kindern gebacken. Ich habe die dreifache Menge an Teig zubereitet und der Teig hat sich mühelos und sehr schnell verarbeiten lassen. Auch vom Geschmack her sehr buttrig und deshalb gibt es 5 Sterne. Bild wurde hochgeladen MR

15.10.2016 15:27
Antworten
Jago7

Hallo, danke für deine sehr gute Bewertung. Es freut mich, dass es euch geschmeckt hat. LG Jago

16.10.2016 09:16
Antworten
medea-helena

das sind die ersten selbstgemachten plätzchen, die auch wirklich toll geschmeckt haben - danke :)

25.12.2014 14:44
Antworten
Jago7

Hallo und frohe Weihnachten, schön, dass sie dir geschmeckt haben - das freut mich sehr - die sind wirklich lecker und schmecken sehr buttrig - Danke für die Bewertung. LG Jago

25.12.2014 17:16
Antworten