Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.03.2011
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 210 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.05.2003
991 Beiträge (ø0,17/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kartoffel(n), mehlig kochend
  Salz
  Muskat
60 g Butter, kalt
Eigelb
800 g Rinderfilet(s)
  Pfeffer
2 EL Öl (Sonnenblumen-)
3 EL Cognac
1 EL Pfefferbeeren, rosa, rosa
80 g Kräuterbutter
 etwas Petersilie

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschälten Kartoffeln würfeln und in Salzwasser ca. 20 Min. garen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken oder fein stampfen, Butter unterrühren, mit Salz und Muskat würzen. Eigelb einrühren und die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Auf ein gefettetes Blech Rosetten spritzen.

Fleisch mit Pfeffer würzen. Öl erhitzen, das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Mit Cognac ablöschen. Das Fleisch in eine feuerfeste Form geben. Den gelösten Bratenfond und die rosa Beeren zugeben. Mit den Duchesse-Kartoffeln in den Ofen stellen und beides ca. 15 Min. garen. Dann Fleisch mit Alufolie abdecken, alles im abgeschalteten Ofen 10 Min. ruhen lassen.

Rinderfilet aufschneiden, salzen, mit Fleischsaft und rosa Beeren, Kräuterbutter und den Duchesse-Kartoffeln auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren.

Dazu passen grüne Bohnen mit Speck und Zwiebeln.