Bewertung
(24) Ø3,81
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.03.2004
gespeichert: 1.105 (0)*
gedruckt: 4.672 (5)*
verschickt: 102 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2004
1.450 Beiträge (ø0,26/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
200 g Mehl
3 EL Wasser
1/2 TL Salz
150 g Butter
  Für den Belag:
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Becher Sauerrahm
Ei(er)
100 g Speck, geräuchert
2 EL Mehl
  Salz
100 g Käse (Emmentaler), gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig bereiten, eine halbe Stunde ruhen lassen, dann ein Springblech (32 cm) damit auskleiden.
Die Zwiebelröhrle (Frühlingszwiebeln) in ca. 1 cm lange Stücke schneiden, auf dem Kuchenboden verteilen. Sauerrahm mit Eiern, Speck, Mehl und Salz verrühren und auf die Röhrle geben. Geriebenen Käse darüber streuen. Bei 225 Grad ca. 15-20 Minuten backen. Heiß servieren.
Wird traditionell am Gründonnerstag gereicht. Das "Grün" vor dem Wort Donnerstag kommt übrigens nicht von der Farbe, sondern von "Greinen", d.h. weinen (z. B. auch beim Zwiebelschneiden).