Aufstrich
Frucht
Gemüse
Herbst
Party
Resteverwertung
Schmoren
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbis - Süßkartoffel - Aufstrich

ein leicht fruchtiger Brotaufstrich aus Kürbis und Süßkartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.03.2011



Zutaten

für
1 kleine Süßkartoffel(n)
½ Kürbis(se)
1 Zehe/n Knoblauch
½ Birne(n)
1 kleine Zwiebel(n)
etwas Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
etwas Balsamico bianco
etwas Estragon
etwas Sesam
1 EL Öl (Sonnenblumenöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Süßkartoffeln und den Kürbis waschen, klein schneiden und weich kochen. Währenddessen die Birne, die Zwiebel und den Knoblauch würfeln und zusammen mit dem Sesam anschwitzen, das Ganze mit Balsamico ablöschen.

Alle Zutaten mit einem Esslöffel Sonnenblumenöl pürieren und mit etwas Salz, Pfeffer, einem Spritzer Zitronensaft und Estragon abschmecken und erkalten lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lisa42

So, heute hab ich es gemacht, und zwar mit 600 g gew Hokkaido, 450 geschälter u gewürfelter Süßkartoffel, einer ganzen gew Birne und sonst wie angegeben. Dazu hab ich das empfohlene Pumpkin-Pie-spice gemischt, allerdings nur ein Viertel der Menge, und davon 2 Tl dazugekippt. Das Kochen der SK und des Kürbis dauerte bei mir 20 Min, wobei ich den Sk 5 Min Vorsprung gab. Alles war dann so weich, daß ich nur einen Kartoffelstampfer brauchte, keinen Zauberstab. Ich hab noch Chili dazugetan, da es für mich etwas äh wenigsagend schmeckte - aber es soll ein Geschenk für jemand sein, der SK liebt, und da bin ich gespannt, wie es ankommt. Ich bekam 3 Olivengläser aus der Menge und friere zwei versuchsweise ein, eines kommt bis Weihnachten in den KS. Hinterher kann ich berichten, wies war. Liebe Gruesse, Lisa

05.12.2017 17:12
Antworten
lisa42

Hallo zusammen, wie felidae schon ´11 fragte: weiß jemand, wie lange der Aufstrich ungeöffnet ungefähr haltbar ist? Liebe Gruesse, Lisa

28.11.2017 18:51
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, relativ einfach zu machen, wunderbare Kürbis-Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

27.10.2017 10:55
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe den Aufstrich gestern Abend nochmal gemacht und ihn diesmal mit einem gehäuften TL frsichem Ingwer und einem gestrichen TL Pumpkin Pie Spice aus der DB gewürzt: http://www.chefkoch.de/rezepte/1838631298029975/Pumpkin-Pie-Spice-selbst-gemacht.html Vor allem das Pumpkin Pie Spice passt gut zum Kürbis und der Birne. Zudem habe ich den Estragon gegen etwas Petersilie ausgetauscht. Lg, gloryous

29.11.2011 13:11
Antworten
gloryous

Hallo nochmal! Ich habe noch etwas vergessen in meinem ersten Kommentar vergessen: Ich habe noch einen TL frischen geriebenen Ingwer hinein gegeben. Lg, gloryous

11.10.2011 14:13
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe den Aufstrich gestern abend zubereitet und heute zum Frühstück mit auf die Arbeit genommen. Alle, die ihn probiert haben, waren total begeistert. Ich hatte insgesamt 600g Hokkaidokürbis und eine große Süßkartoffel und auch eine ganze Birne verwendet. Den Estrogon habe ich weggelassen, da ich keinen zur Hand hatte. Beim Sesam habe ich 2 EL genommen. Jedoch würde ich die Sügkartoffel beim nächsten mal nach dem Kochen pellen, da die Pelle doch etwas stört. Alles in allem habe ich 3 Schraub-Gläser erhalten. Vielen Dank für das tolle und vor allem leckere Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

11.10.2011 13:19
Antworten
felidae177

Das klingt sehr lecker. Wie lange ist die Mousse haltbar im Kühlschrank? Danke und viele Grüße Felidae

30.08.2011 11:40
Antworten