Bewertung
(56) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
56 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2011
gespeichert: 1.633 (8)*
gedruckt: 19.822 (162)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.11.2008
10.750 Beiträge (ø3,22/Tag)

Zutaten

600 g Rote Bete, geschält 400 g ca.
300 g Möhre(n)
1 m.-große Zwiebel(n), weiß
2 EL Öl
1 Liter Gemüsebrühe
Kartoffel(n)
1 Stück(e) Sellerie, klein geschnitten
  Meerrettich, geriebenen ODER:
  Meerrettich, aus dem Glas
  Pfeffer, weißer
  Meersalz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rote Bete und die Möhren putzen und in kleine Stücke schneiden, die Kartoffeln schälen und würfeln, die Zwiebel schälen und klein schneiden.

In Öl die Zwiebel anbraten, etwas Sellerie dazu geben. Das klein geschnittene Gemüse zufügen und etwas anschwitzen.
Das Ganze mit Gemüsebrühe aufgießen und garen. Wer möchte, kann die Suppe pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken.

Mit frischem Meerrettich vorsichtig sein, abschmecken. Sahne-Meerrettich aus dem Glas ist weniger intensiv. Wer keinen Meerrettich mag, kann diesen weglassen.

Dazu schmeckt ein Stück Fladenbrot mit Kräuterbutter.