Vegetarisch
Vegan
Basisrezepte
Frühling
Getränk
Haltbarmachen
Schnell
Sommer
alkoholfrei
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeer - Rosen - Sirup

die fruchtige Ergänzung für den Prosseco oder Champagner

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.03.2011



Zutaten

für
500 g Erdbeeren, geputzt
400 ml Läuterzucker
100 ml Rosenwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Erdbeeren fünf Minuten im Läuterzucker köcheln lassen. Das Rosenwasser zugeben und nochmals aufkochen. Durch ein Sieb abgießen und heiß abfüllen.
Die übrige Erdbeermasse nicht wegwerfen, sondern fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Beliebig weiterverwenden z.B. zur Herstellung von Erdbeereis oder zum Aromatisieren von Naturjoghurt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TigKol05

Klingt ja interessant. Wie lange ist der Sirup dann in etwa haltbar? LG

28.05.2014 12:05
Antworten
Elderberry

Hallo, na klar kannst du das Rosenwasser weglassen, einfach mehr Läuterzucker nehmen, aber dann ist es nur noch Erdbeersirup. Du kannst den Läuterzucker auch durch Holundersirup oder einen anderen aromatisierten Sirup ersetzen. LG Elderberry

07.06.2011 11:57
Antworten
muckelmutti

Kann ich das Rosenwasser auch einfach weglassen, bzw. durch reines Wasser ersetzen?

07.06.2011 08:48
Antworten
Nici_Nudel

Hallo! Der Sirup ist sehr lecker und leicht herzustellen. Ich habe nur die Hälfte des Rezepts gemacht, weil ich soviel Sirup nicht verbrauche. Immerhin ergab bereits die Hälfte so zwischen 250 und 300 ml Sirup. Um ca. 200 ml Läuterzucker herzustellen, braucht man 150 g Zucker und 150 ml Wasser. Falls es jemand nicht weiß: beides zusammen zum Kochen bringen und eineinhalb Minuten köcheln lassen, dann hat man seinen Läuterzucker (= leichter Zuckersirup). Liebe Grüße Nici_Nudel

23.05.2011 16:52
Antworten