Heidelbeer - Torteletts


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

knuspriger Mürbeteig mit cremigem Quarkguss

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 19.03.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Mehl
50 g Zucker
100 g Butter, kalte
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz

Für den Belag:

50 g Haselnüsse, gehackt
300 g Heidelbeeren, (auch andere TK- Beeren möglich)
250 g Sahnequark
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Eigelb
½ Zitrone(n), abgeriebene Schale
1 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Butter zerkrümeln, Ei in eine Mulde geben, alles verkneten. Teig 1 Std. in Frischhaltefolie wickeln und kühl stellen, dann auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen.
Kreise in Tortelett - Förmchengröße ausschneiden und gefettete Förmchen mit Teig auslegen, nochmals 10 Minuten kühlen, anschließend Torteletts bei 15 Minuten bei 175°C vorbacken. Die vorgebackenen Törtchen mit den Nüssen bestreuen und Beeren darauf verteilen.
Quark, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Zitronenschale zu einer cremigen Masse verrühren, anschließend über die Heidelbeeren streichen und Törtchen in 35 Minuten fertig backen.

Die erkalteten Törtchen mit Puderzucker überstäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Sehr leckere kleine Küchelchen, zart, luftig und fruchtig! Bei uns gab es sie als Dessert, aber natürlich eignen sie sich auch hervorragend für eine Kaffeetafel. Ein sehr schönes Rezept! Juulee

08.11.2016 08:04
Antworten