Josalis Stracciatellakuchen


Rezept speichern  Speichern

super lecker und saftig

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 19.03.2011



Zutaten

für
250 g Mehl
¾ Pck. Backpulver
2 EL Kakaopulver
100 g Schokolade, beste Bitterschokolade (mind. 60 %)
250 g Butter, zimmerwarme
4 m.-große Ei(er)
125 ml Rotwein, guter
200 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 EL Zimt
1 Prise(n) Salz

Für die Glasur:

250 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.


Butter, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Salz einige Minuten cremig rühren. Die Eier einzeln dazu und weiter sehr cremig rühren.
Mehl, Backpulver, Kakao mischen und sieben und zusammen mit dem Rotwein und dem Eier-/Butter-Gemisch zu einem glatten Teig verrühren.
Schokolade hacken und unter den Teig mischen.

Eine Kastenform einfetten, den Teig hineingießen und im vorgeheizten Backofen auf der vorletzten Schiene von unten ca. 55 Minuten backen.

Kuchen abkühlen lassen, aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss machen, auf den Kuchen streichen und schmecken lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

idoma

Hallo Josalis, habe den Kuchen wiederum gemacht, weil er allen so geschmeckt hat. Habe dieses Mal noch Sauerkirschen (gut abgetropft aus dem Glas) hinzugefügt, schmeckt megalecker :-)

31.03.2021 13:54
Antworten
idoma

Hallo Josalis, Kuchen schmeckt superlecker und ist ruckzuck gemacht :-) Habe anstelle des Rotweins einfach die gleiche Menge Milch genommen, damit auch die Kinder davon naschen können. Werde den Kuchen sicher wieder machen !

22.03.2021 16:18
Antworten