Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Saucen
Schnell
einfach
fettarm
Schmoren
Frucht
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Nudeln mit Mandarinensauce und Kräuterdip

WW - geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.03.2011



Zutaten

für
340 g Mandarine(n) aus der Dose
2 TL Pflanzenöl
½ TL Currypulver
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Saft (Mandarinensaft) aus der Dose
3 Paprikaschote(n), rot
2 EL Schmand
1 EL Saucenbinder
250 g Joghurt, fettarm
2 EL Kräuter, gehackt
Paprikapulver
1 Prise(n) Zucker
4 Port. Nudeln
1 Zwiebel(n)
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Mandarinen abschütten und den Saft auffangen. Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser garen.

Die Paprikaschoten und Zwiebeln würfeln und mit Öl anbraten. Die Gemüsebrühe zugießen und den Soßenbinder einrühren. Den Schmand und Mandarinen unterheben und abschmecken.

Den Joghurt mit Kräutern, Salz, Zucker und Pfeffer mischen. Die Nudeln mit Sauce und Dip servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.