Cappuccino-Eierlikör-Torte


Rezept speichern  Speichern

schnell, ohne Backen

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 19.03.2011



Zutaten

für
14 Scheibe/n Zwieback (z.B. Borggreve, ist nicht so hart)
4 EL, gehäuft Nutella
etwas Butter, weiche
2 EL Cappuccinopulver, instant
1 Pck. Frischkäse
2 EL Puderzucker
1 Dose Aprikose(n)
2 Beutel Cremepulver (RUF Schlemmercreme Eierlikör)
500 ml Sahne, kalte
50 ml Milch, kalte
2 cl Eierlikör
2 EL Cappuccinopulver, instant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 25 Minuten
Den Zwieback mit einem Nudelholz in einem Gefrierbeutel fein zerbröseln. Das Cappuccinopulver dazugeben und mit dem im Wasserbad erwärmten Nutella und der Butter mit einem Esslöffel zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier belegen, den Springformrand drauflegen und verschließen. Das überstehende Backpapier mit der Schere abschneiden. Den Teig mit einem Esslöffel fest auf den Boden drücken und in den Kühlschrank stellen.

Den Frischkäse mit dem gesiebten Puderzucker glatt rühren und auf den Boden streichen. Mit den abgetropften Aprikosen belegen.

Für die Creme die Sahne mit der Milch und dem Cremepulver in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät zu einer homogenen Masse verrühren. Den Eierlikör unterrühren.

Die Creme auf die Aprikosen geben, glatt streichen. Das Cappuccinopulver durch ein Teesieb gleichmäßig über die Creme streuen und für einige Stunden, am besten über Nacht in den Kühlschrank geben.

Den Springformrand vor dem Servieren mit einem Messer von der Creme lösen und entfernen. Für eine 20er Form nimmt man die Hälfte der Zutaten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BieneEmsland

Hallo KilaB, selbstverständlich kannst Du Instand Kakaopulver nehmen, vielleicht sogar mit Instand Kaffee oder Espresso Pulver mischen. Ich würde jeweils zwei Kakao und einen Kaffee empfehlen. Aber bitte nur Instantpulver. Sonst wird der Geschmack zu streng oder sogar bitter. LG BieneEmsland

20.04.2018 21:04
Antworten
KilaB

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Instant Kaffee und Kakaopulver zu mischen ist eine gute Idee, darauf bin ich gar nicht gekommen .... Ich habe zwar nur Backkakao, aber werde auf jeden Fall dann auch noch Zucker hinzutun! Und vielleicht auch noch etwas Zimt, je nach Creme und Obst stelle ich mir das auch lecker vor... Auf jeden Fall danke für das tolle Rezept und sobald ich eine Gelegenheit gefunden habe, es auszuprobieren, werde ich von meinem Experiment berichten :) Liebe Grüße zurück, Kila

20.04.2018 21:31
Antworten
KilaB

Also, ich habe es endlich geschafft die Torte zu machen und bin begeistert! Geschmacklich eine Wucht und wirklich schnell und einfach zu machen! Ich hatte erst etwas Sorge, dass die Torte nicht steht wenn der Tortenring drum weg ist, aber es hat 1A geklappt. Ich hatte allerdings eine 28er Form und brauchte dafür definitiv mehr Frischkäsecreme (sonst wäre der Boden nicht bedeckt gewesen). Die andere Creme hat so gerade gereicht, die Pfirsiche zu verstecken, also würde ich da vielleicht demnächst auch etwas mehr machen. Ansonsten aber wirklich lecker, die Torte war der Renner in unserer Kaffeerunde und ich durfte zweimal das Rezept weiter geben - das sagt doch schon alles, was man wissen muss :) Liebe Grüße!

26.11.2018 10:12
Antworten
BieneEmsland

Danke fürs Ausprobieren. Es freut mich, dass die Torte allen geschmeckt hat. Was hast Du jetzt als Ersatz für das Cappuccino Pulver genommen? Klar, für eine 28er Form müssen die Zutaten hochgerechnet werden. Grob gerechnet brauchst Du dann die 1,16 fache Menge. Danke für die vielen ***** LG BieneEmsland

26.11.2018 18:16
Antworten
KilaB

Ich habe tatsächlich einen dankbaren Abnehmer für das Cappuccino-Pulver gefunden und daher die Originalversion ausprobiert ... daher hatte ich auch nichts mehr darüber geschrieben ;)

27.11.2018 16:58
Antworten
jiji1

Hallo BieneEmsland, dein rezept sieht sehr lecker aus und hört sich gut an. ich werd es demnext ausprobieren,aber kann ich eierlikör einfach weg lassen,oder kann ich ihm mit was anderes ersetzen? lg jiji

21.04.2011 21:56
Antworten
EruIluvatar

Hallo, man kann Eierlikör eigentlich immer gut gegen Vanillesoße austauschen und ich kann mir vorstellen, dass es hier auch gut passen würde.

22.04.2011 15:50
Antworten
BieneEmsland

Hallo jiji, sicher kannst Du den Eierlikör einfach weglassen. Das Cremepulver hat ja schon Eierlikörgeschmack, darum ist er nicht unbedingt erforderlich. Viel Spaß beim "backen" (wird ja nicht gebacken) und hoffentlich schmeckt er Dir genau so gut wie mir. Liebe Grüße BieneEmsland

22.04.2011 18:13
Antworten
feenstaub50

Hallo BieneEmsland, deine Torte sieht wirklich toll aus und ich könnte mir auch vorstellen daß sie sehr gut schmeckt, ich mag Eierlikör. Für alle die keinen Alkohol im allgemeinen mögen.- man kann die Creme sicher in jeder anderen geschmacklichen Richtung machen. 2 cl Eierlikör ist nicht viel, das ist eigentlich nur noch als geschmacksverstärkung gedacht. Es ist wahrscheinlich auch kein Ersatz nötig. LG feenstaub50

23.04.2011 11:26
Antworten
jiji1

danke für eure antwort und euren tipp ich werd es auf jeden fall probieren und euch berichten.. lg jiji

26.04.2011 15:30
Antworten