Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2011
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 275 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Lauchzwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 Stück(e) Ingwer (etwa daumengroß)
400 g Kartoffel(n)
1 Dose Erbsen
100 g Butter
500 g Hackfleisch vom Rind
2 TL Currypaste, rote
2 TL Kreuzkümmel
500 ml Kokosmilch aus dem Tetrapack
Banane(n)
Mango(s)
3 EL Mangochutney (hot)
1 EL Honig
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
  Chilipulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Lauchzwiebeln waschen und die grünen Teile in Ringe, die weißen Teile in Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und klein hacken. Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden.

In einem großen Topf 50 g Butter erhitzen, die weißen Lauchzwiebelwürfel, Knoblauch und Ingwer darin anrösten. Das Hack dazugeben und krümelig braten. Currypaste, Kreuzkümmel, Salz und Cayennepfeffer unterrühren und kurz mit braten.

Die Kokosmilch zugeben und mit den Kartoffeln für etwa 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend zusammen mit den Erbsen noch mal 10 Minuten weiter köcheln lassen.

Die Bananen und Mango schälen, in Stücke schneiden und in einer heißen Pfanne mit der restlichen Butter und dem Honig kurz anbraten. Anschließend mit Pfeffer bestreuen und zusammen mit den Lauchzwiebelringen und dem Mangochutney unter das Curry heben.