Schneewirbel - Torte


Rezept speichern  Speichern

der Geschmack entschädigt für den Aufwand

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. pfiffig 17.03.2011



Zutaten

für
6 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
200 g Zucker
2 Beutel Vanillezucker
100 g Mehl
1 EL Backpulver
100 g Mandel(n), gemahlen
200 g Schokolade (Weihnachtsschokolade, z.B. mit Zimt und Koriander)
500 g Schlagsahne
50 g Butter
5 Blatt Gelatine
Wasser zum Einweichen
200 g Schokolade, weiße
200 ml Kokosmilch
50 g Kokosraspel
Fett für die Form
Mehl für die Form

Zum Verzieren: Silberkugeln oder

Schokodekor (z. B. Sterne)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden
Für den Teig die Eier trennen und je 3 Eigelbe zusammen kaltstellen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Nach und nach 170 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker zufügen. 3 Eigelbe vorsichtig unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und sieben und mit den gemahlenen Mandeln ebenfalls unter den Teig rühren.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform geben und im vorgeheizten Backofen bei 160°C (Umluft) ca. 25 - 30 min. backen. Anschließend den Kuchen auf einen Rost geben und erkalten lassen. Den abgekühlten Kuchen in 3 Scheiben schneiden.

Für die Toffeecreme 100 g Sahne kurz aufkochen und die zerbröckelte Weihnachtsschokolade und die Butter in die Sahne geben und langsam schmelzen lassen. Wenn alles geschmolzen ist, die Creme in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Für die Kokoscreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit über einem Wasserbad die weiße Schokolade schmelzen. Die Kokosmilch etwas erwärmen, aber nicht kochen lassen! Die Gelatine ausdrücken und in der erwärmten Kokosmilch auflösen.

Danach über einem Wasserbad 3 Eigelbe, 30 g Zucker und den übrigen Vanillezucker schaumig schlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Die Kokosmilch und die geschmolzene Schokolade unter die Eiermasse geben und kaltstellen, bis die Creme beginnt, fest zu werden. Anschließend 400 g Schlagsahne steif schlagen und mit der Creme verrühren und nochmals für ca. 1 Std. kaltstellen.

Nun den untersten Boden mit der Toffeecreme bestreichen und den mittleren Boden aufsetzten. Diesen Boden nun mit der Kokoscreme bestreichen und den Deckel aufsetzen. Den Kuchen mit der restlichen Creme außen bestreichen, aber nicht glatt streichen. Zum Schluss der Fantasie freien Lauf lassen und nach Belieben dekorieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Neckchen92

Mega lecker, der Kuchen. Aber trotzdem ganz schön aufwendig ☺. Ich musste allerdings zwei Kuchen backen, da der erste zu dünn geworden ist um ihn zweimal durchzuschneiden. Der Aufwand hat sich aber aufjedenfall gelohnt.

31.12.2015 13:46
Antworten