einfach
fettarm
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Nudeln
Pasta
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichte Spinatspaghetti mit Tomaten und Lachsschinken

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.03.2011



Zutaten

für
250 g Spaghetti
125 g Blattspinat, TK, aufgetaut
1 kleine Zwiebel(n), in kleinen Würfeln
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
5 kleine Tomate(n), Romarispentomaten, in kleinen Würfeln
100 g Schinken (Lachs-), in kleinen Würfeln
150 ml Kondensmilch, 7,5% Fettgehalt
etwas Olivenöl
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Muskat, frisch gerieben
Tabasco, grün
Gemüsebrühe, instant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Spaghetti in Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten, die Tomatenwürfel und den gewürfelten Lachsschinken dazugeben und anschmelzen lassen. Den aufgetauten Blattspinat gut ausdrücken und in die Pfanne geben, etwas mitdünsten lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und einigen Tropfen grünem Tabasco würzen. Die Kondensmilch und Gemüsebrühegranulat dazugeben und die Sauce 5 Min. köcheln lassen.
Die Spaghetti gut abtropfen lassen und mit der Sauce in der Pfanne vermischen und anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

23.08.2017 14:46
Antworten