einfach
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Mehlspeisen
Resteverwertung
Sommer
Studentenküche
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackene Crêpes mit Spargel

mit Parmesan - Hollandaise

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.03.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

80 g Mehl
240 ml Wasser
40 g Butter, zerlassen
etwas Salz und Pfeffer
4 Ei(er)
40 g Petersilie
etwas Olivenöl zum Ausbacken

Für die Füllung:

4 Scheibe/n Parmaschinken oder Kochschinken
1 kg Spargel, weißer, geschält

Für die Sauce:

240 ml Sauce Hollandaise
40 g Parmesan, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Für den Teig Wasser und Mehl verrühren und die geschmolzene Butter hinzufügen. Die Eier unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Petersilie zugeben. 4 Crêpes in Olivenöl ausbacken.

Den Spargel wie gewohnt kochen, abtropfen lassen und in 4 Portionen teilen. Jeweils eine Portion in einer Schinkenscheibe einrollen und dieses jeweils in einen Crêpe wickeln.

Die Sauce Hollandaise mit dem Parmesan verrühren, auf die Crêpes geben und im Backofen bei 220°C goldbraun überbacken. Mit Erbsen und Möhrchen oder Salat servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mollymaus76

Hat uns sehr gut geschmeckt, ich habe grünen Spargel genommen, war auch ganz lecker. Vielen Dank fürs Rezept.

02.07.2011 18:04
Antworten