Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2011
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 509 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.11.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kleiner Kürbis(se) (Hokkaido-)
Kartoffelpuffer, TK
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Ei(er)
200 ml Sahne, pflanzliche, zum Kochen
1 TL Gemüsebrühe
2 EL Walnüsse, gehackt
 etwas Käse
  Salz und Pfeffer
 evtl. Muskat

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hokkaidokürbis entkernen und dann grob raspeln. Die TK Kartoffelpuffer auf ein gefettetes Backblech geben und im vorgeheitzen Backofen bei 220° Ober- Unterhitze ca. 18 min. vorbacken. Nach 9 Minuten die Puffer wenden. 2 min. vor Schluss zusätzlich den Grill anschalten.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und die Kochsahne mit dem Ei und dem Gemüsebrühenpulver verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nun abwechselnd von links nach rechts den geraspelten Hokkaido, die Kartoffelpuffer und die Frühlingszwiebeln in eine gefettete Auflaufform füllen. Kochsahne über den Auflauf gießen. Zum Schluss mit den gehackten Walnüssen und Käse bestreuen.
Den Auflauf im Backofen bei 200° Ober- Unterhitze in 20 min überbacken.

Dazu schmeckt sehr gut Apfelmus.