Zauberglanzmittel für Brot


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (55 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 15.03.2011 77 kcal



Zutaten

für
200 ml Wasser
1 EL Speisestärke
1 EL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
77
Eiweiß
0,09 g
Fett
0,02 g
Kohlenhydr.
18,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Mit diesem Mittel bekommen Brote ihren besonderen Glanz. Sieht aus wie Matsche, deshalb von mir liebevoll auch Zaubermatsche genannt.

Ich trage dieses Rezept hier ein, weil ich so oft danach gefragt werde. Meine Brote werden damit nach dem Anbacken (bei mir 15 Minuten) damit bestrichen und dann nochmals 15 Minuten, bevor das Brot fertig gebacken ist. In meinem Fotoalbum kann man sich die Brote, die damit bestrichen wurden ansehen, hier besonders das Weizenbrot von Delphinella und mein doppelback Roggenbrot, an diesen Broten kann man es besonders gut erkennen.

Alle Zutaten gut verrühren, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Alles einmal aufkochen, abkühlen lassen und in ein Schraubglas füllen.

Da ich fast täglich backe, hält so ein Glas bei mir ca. 10 Tage im Kühlschrank.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RD_Nici

In dem Rezept steht dass es einer Matsche ist. ich hatte eher milchige flüssige Konsistenz. Die Brotkruste selber schmeckte nachher sehr salzig. Habe ich was falsch gemacht?

05.12.2020 08:13
Antworten
Noemi67

Vielen Dank für das Rezept. Habe heute meine Burgerbuns kurz vor Ende der Backzeit damit bepinselt. Das Ergebnis hat mir sehr gut gefallen und ich habe direkt ein Bild eingestellt und 5 Sterne dafür vergeben.

21.05.2020 13:52
Antworten
Vivere71

Danke für diesen Tipp / dieses Rezept, hat auf Anhieb perfekt geklappt. Und ich habe sooft schon versucht die Kruste glänzend zu bekommen. Meiner Familie hat der leicht salzige Geschmack der Rinde auf sehr geschmeckt :-)

18.10.2019 23:58
Antworten
phalaenopsis179

Ach ja, das hätte ich noch schreiben können. Bei mir bleibt es total flüssig. habe es zwei mal versucht und Speisestärke nach und nach dazugegeben, aber es wurde nicht fester. Ich habe die Kommentare aber so verstanden, dass es zumindest streichfest wird :-(

03.01.2019 07:33
Antworten
Kaffeeluder

Hallo, was entsteht denn bei Dir? Wenn es zu fest, glibberig wird, nehme ich mir 1-2 EL heraus und verdünne es ein bisseerl mit Wasser.... Liebe Grüße Rita

03.01.2019 07:23
Antworten
immer_hunger_hat

Hallo, also mein Brot war nach dem backen nicht glänzend....und sehr salzig war die Kruste auch...und hatte einen Grauen Belag. Am nächsten morgen war die Kruste klebrig.. also...wenn dann sehr dünn auftragen...vielleicht nur einmal?

10.09.2011 10:05
Antworten
Kaffeeluder

Hallo, das wird ja auch nur ganz dünn aufgetragen. Ich mache nur immer mehr davon weil es 1. im Kühlschrank hält und ich 2. nicht immer diese Matsche machen muß. Das Rezept ist für ca. 10 - 15 Brote gedacht. Tut mir leid, ich muß gerade schmunzeln, bei der Vorstellung......das ist glaube ich wirklich dann eine matschige Angelegenheit. Ich hätte mich ja auch mal besser ausdrücken können. Tut mir leid für Deinen Fehlversuch. Liebe Grüße Rita

10.09.2011 15:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, wenn ich das schon früher gelesen hätte, dann wären meine anderen Brote nicht so "glanzlos" da gestanden.... *grins* Vielen Dank für dein Rezept, das sofort bin mein Rezeptbuch gewandert ist!!! LG Wussi

08.09.2011 13:34
Antworten
kathy1409

Hallo Rita, Ich habs nun auch gemacht und bin voll des Lobes*kisskiss* Tolles Mittel...funzt wahrhaftig. Habe nur die halbe Menge gemacht, da ich ja nicht soviel Brot backen muß. Foto kommt. Liebe Grüße von Kathy

17.08.2011 08:44
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich habe dein Glanzmittel ausprobiert! Nach dem 1. Mal einpinseln hatte mein Brot schon einen schönen Glanz. Beim zweiten Einpinseln habe ich wohl etwas zuviel Mittel genommen, denn nach dem Backen hatte ich kleine weiße Bläschen auf meinem Brot. Beim nächsten Mal nehme ich etwas weniger! Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

17.08.2011 08:01
Antworten