Wirsing - Quiche


Rezept speichern  Speichern

auch gut mit Lauch oder Weißkohl

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (219 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.03.2004 383 kcal



Zutaten

für
600 g Wirsing, geputzt und in Streifen geschnitten
1 EL Butter
1 EL Öl (Sonnenblumenöl)
Blätterteig, für 1 Springform 26 cm
3 Ei(er)
150 ml Milch
100 ml Sahne
100 g Bergkäse, gerieben
Salz
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
383
Eiweiß
18,68 g
Fett
28,93 g
Kohlenhydr.
11,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
In einer großen Pfanne oder Topf Butter und Öl erhitzen. Den Wirsing kurz andünsten, 3 EL Wasser zugeben und abgedeckt unter häufigem Wenden weich dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Abkühlen lassen.
Eine Springform 26cm mit Blätterteig auskleiden, den Boden mit einer Gabel regelmäßig einstechen. Eier, Milch, Sahne und Käse verrühren, den Wirsing untermischen. In die Springform geben. Bei 170°C 35 bis 45 Minuten auf unterer Schiene backen, evtl. gegen Ende mit Pergamentpapier abdecken. Frisch aus dem Ofen servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julia_tbg

Sehr feines Gericht Haben es uns gerade schmecken lassen, allerdings ein wenig abgewandelt :statt der Sahne hab ich nur Milch genommen und ( Schande über mich) als Käse hab ich kräftigen Parmesan genommen.. Was soll ich sagen... Unerwartet lecker.. Vielen Dank für die tolle Anregung

21.02.2021 20:11
Antworten
ekiehreyeb

Extrem lecker! Ich habe nichts am Rezept geändert und finde es phantastisch. Vielen Dank!

13.12.2020 21:01
Antworten
Luftkarussell

Sehr lecker die Quiche. Und auch wenn ich liebend gerne vegetarisch esse, so habe ich dieses Mal den Wirsing in ein paar Speckwürfeln angebraten und diese natürlich mit in die Füllung gegeben. Auch habe ich noch einen Esslöffel grobkörnigen Senf in die Mischung gerührt.

01.12.2020 20:06
Antworten
Bruce39

Moin, habe immer ein wenig Respekt vor Quiche aber diese war leicht zuzubereiten,habe noch 2 Zwiebeln dazugegeben. Sehr lecker Danke für das Rezept Bruce39

12.11.2020 06:10
Antworten
moews_arne

Super lecker. Habe noch mageres Rinderhack und mageren Speck hinzugefügt. 3 Zwiebeln und Emmentaler😊

07.11.2020 19:57
Antworten
gustl319

Ich hab das Rezept aus Not etwas abgewandelt: Mürbteig statt Blätterteig. Den Wirsing hab ich mit Lauch und Zwiebeln ergänzt. Das Ergebnis war sehr gut! Ich habe allerdings etwas sparsam gewürzt. Wird auf alle Fälle wieder gemacht. Servus Gustl319

24.01.2005 16:04
Antworten
svenschnecke

Gestern war es so weit, und es war genau nach Rezept! S U P E R !! Danke schön!!!!

12.01.2005 09:11
Antworten
svenschnecke

Das hört sich spitze an! Der nächste Wirsing, der mir unter die Finger kommt, ist fällig. Ich werde berichten.... :-) svenschnecke

29.12.2004 22:38
Antworten
Baerenkueche

Mit geht es genauso. Vielen Dank für das gute Rezept! LG Elvira

14.10.2004 16:03
Antworten
Schattenfell0811

...und das ist genau richtig für mich! (denn ich liebe Wirsing! (aber auch Weißkohl und Lauch)). Ich könnte direkt jede Variante vernaschen...

19.03.2004 14:53
Antworten