Dessert
einfach
Frucht
Party
Schnell
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Friesenrahm

Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.03.2011



Zutaten

für
2 Orange(n)
2 Zitrone(n)
1 Tasse Zucker
4 cl Amaretto
4 Becher Schmand
4 Becher Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Ihr presst 2 Orangen und 2 Zitronen aus, dann gebt ihr bis auf die Sahne alles dazu und verrührt es gut. Zum Schluss schlagt ihr die Sahne und hebt sie unter.
Man kann es auch ohne Amaretto machen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Skadi-Ru

Boar, lecker erfrischend!!! Habe es gestern (ohne Amaretto) für meinen DVD Abend gemacht und kam auch sehr gut an. Etwas abgeändert hatte ich es allerdings, nämlich einmal Schmand durch einmal Mascarpone ersetzt und nur 2x Schmand und 1x Sahne verwendet. Das war völlig ausreichend. 4x Sahne wäre mir doch etwas too much gewesen und ganz sicher zu schwer im Magen! Die Tasse Zucker war eine 200ml Tasse, diese nicht ganz voll. "Eine Tasse" ist ja immer so ein dehnbarer Begriff. Sollte ich diesen Nachtisch mal für eine Familienfeier machen, werde ich es aber original mit 4x Schmand und 4x Sahne ausprobieren. Den Amaretto weiterhin weg lassen, da viele Kinder anwesend sind. Der wird garantiert öfter gemacht, SCHNELL-EINFACH-LECKER und keine künstlichen Zusatzstoffe wie in gekauften, im Verhältnis hierzu überteuerten, Produkten! Einfach top. 5 Sterne von mir. LG Skadi

27.01.2017 16:53
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe die alkoholfreie Variante mit frisch gepresstem Orangensaft aus der Kühltheke zubereitet. Allerdings nur ein Viertel vom Rezept für meine 3 Kinder und mich, das war ausreichend. Der Nachtisch ist super schnell gemacht und hat klasse geschmeckt. Herrlich frisch und nicht zu schwer. Grüße Goerti

07.06.2015 17:30
Antworten
Potzblitz410

Ich hatte keine Orangen zu Hause und hab das Dessert ohne Orangen angefertigt. Sehr lecker!! Ein Bild ist unterwegs.

14.12.2014 17:05
Antworten