Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.03.2011
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 617 (5)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.07.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Wildschwein aus der Schulter ohne Knochen
Karotte(n)
Petersilienwurzel(n)
Zwiebel(n)
Apfel (Bio)
10  Wacholderbeere(n)
  Wasser, heißes zum Einweichen
10  Pfefferkörner, schwarze
Gewürznelke(n)
  Paprikapulver
  Salz aus der Mühle
1/4 Liter Rotwein
  Öl zum Anbraten
  Johannisbeersaft zum Begießen
4 Port. Knödel, böhmische
 n. B. Kompott (Birnenkompott)
 n. B. Preiselbeeren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Wacholderbeeren mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen. Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Karotten, Petersilienwurzel, Zwiebeln und Apfel in grobe Würfel schneiden. Das Fleisch waschen und trocken tupfen, mit Paprika und Salz einreiben.

Im Bräter auf dem Herd das Öl erhitzen. Das Fleisch kräftig darin anbraten. Die Gewürze zugeben (samt dem Einweichwasser), ebenso das Gemüse. Mit Rotwein übergießen und im vorgeheizten Ofen 1 Std. garen. Zwischendurch einmal mit Johannisbeersaft übergießen und nach der Hälfte der Zeit das Fleisch einmal wenden.

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und in Scheiben schneiden. Den Fond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Die Gewürze entfernen und das Gemüse zum Fond in den Topf geben. Alles pürieren.

Die Flüssigkeit vom Birnenkompott unterrühren und noch einmal erwärmen. Mit Johannisbeersaft soweit verdünnen, bis die Soße geschmeidig ist. Nach Geschmack nachsalzen und kurz aufkochen lassen. Fleisch, Birnen und Preiselbeeren mit böhmischen Knödeln auf der Soße anrichten und servieren.