Orangenmarmelade mit Ingwer und Zesten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 14.03.2011 1902 kcal



Zutaten

für
300 g Orange(n), filetiert und klein geschnitten
625 ml Orangensaft, frisch gepresst
50 ml Zitronensaft, frisch gepresst
1 EL Ingwer, gerieben
370 g Gelierzucker, 3:1
4 Orangenschale - Streifen, unbehandelte, klein geschnitten

Nährwerte pro Portion

kcal
1902
Eiweiß
7,78 g
Fett
3,00 g
Kohlenhydr.
441,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Von den unbehandelten Orangen mit einem Sparschäler 4 lange Streifen abschälen, so das nichts weißes an der Schale ist. Die Schale in sehr feine Streifen schneiden.

Orangen filetieren und 300 g Fruchtstücke abwiegen. Die Fruchtstücke klein schneiden.
Den Ingwer schälen und fein reiben. Einen EL Ingwer abmessen.

Alles zusammen, einschließlich des frisch gepressten Saftes, in einen Topf geben, den Gelierzucker hinzugeben und unter starker Hitze aufkochen lassen. Eventuell Schaum abschöpfen. Nun 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Die Marmelade in vorbereitete Gläser füllen, verschließen und auf den Kopf stellen.

Ich habe die Marmelade zum Verschenken in 47 ml-Gläser abgefüllt. Das Ergebnis waren 23 Stück und etwas zum selbstnaschen. Die Marmelade ist ein leckerer, nicht zu süßer Brotaufstrich und schmeckt gut in Naturjoghurt. Man kann auch etwas davon ins Salatdressing geben (mit Salz, Pfeffer, mildem Essig und Öl) und hat so ein fruchtiges Dressing zu Blattsalaten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lorie_70

Habe diese Marmelade gestern gemacht. Ist super geworden und auch nicht so fest wie die gekauften! Habe es mir mit dem Abwiegen etwas leichter gemacht. Habe drei Orangen filetiert und davon davor mit dem Zestenreiser ganz dünne Schalenstreifen abgemacht. Dann drei Orangen ausgedrückt und eine Zitrone ausgedrückt. Etwas Ingwer hineingerieben (keinen ganzen Esslöffel, da ich Ingwer mag aber der Rest nicht so) und dann alles zusammen abgewogen. Danach den Gelierzucker 2:1 berechnet (hatte den schon gekauft, sonst hätte ich wahrscheinlich wie im Rezept den 3:1 genommen), aber ein klein wenig weniger genommen, denn ich brauche es nicht so süß und ich mag es nicht so fest. Vielen Dank für das tolle Rezept.

27.11.2020 10:16
Antworten
lilli1963

Hallo Finntina, freut mich, dass Dir die Marmelade schmeckt, Vielen Dank für Deine Bewertung :-) Liebe Grüße Lilli

06.10.2013 14:43
Antworten
Finntina

Mache diese Marmelade schon zum zweiten Mal,. sie schmeckt einfach köstlich! Vielen dank für das Rezept! LG Finntina

06.10.2013 14:15
Antworten