Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2004
gespeichert: 336 (0)*
gedruckt: 17.405 (3)*
verschickt: 115 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.04.2003
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

10  Holunderblütendolden
1 kg Zucker
Zitrone(n) in Scheiben
1 Pck. Zitrone(n) - Säure oder Weinsteinsäure
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Holunderblüten werden gewaschen und mit dem Zucker, den Zitronen und der Weinsteinsäure in einem großen Steinguttopf mit 10 Litern kochendem Wasser übergossen. Das ganze muss 24 Stunden ziehen (am besten mit einem großen Teller abdecken und den Topf in den Keller stellen). Im Sommer ist dieser Saft bei uns (oder auch als Schorle mit Mineralwasser) eine willkommene Erfrischung.