Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2011
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 494 (7)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2004
6.358 Beiträge (ø1,2/Tag)

Zutaten

20  Kumquat(s) (Babyorangen)
200 g Kuvertüre, weiße
200 g Kuvertüre, dunkle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kumquats aus der Packung nehmen und mit heißem Wasser abwaschen. Die Schale ist meist gewachst, was zwar essbar ist, aber die Schokolade nicht haften lässt.
Die Früchte trocken rubbeln, dabei die Babyorangen etwas kneten, dann werden sie süßer.
Die Schokoladen im Wasserbad schmelzen.
Die Früchte auf Zahnstocher spießen und 10 Stück in weißer und 10 Stück in dunkler Kuvertüre überziehen.
Die schokolierten Früchte auf ein sehr kaltes Backblech stellen.
Nach dem völligen Erkalten kann man die Kumquats mit einem Messer von dem Blech lösen.
Am besten isst man die Frucht mit einem Haps, so dass sich die Säure des Obstes mit der süßen Schokolade verbindet.
Ohne Zahnstocher kann man sie auch in Dosen kühl lagern oder verschicken.