Eierpfannekuchen für eine Person


Rezept speichern  Speichern

Grundzubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (137 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 18.03.2004 310 kcal



Zutaten

für
30 g Mehl
70 g Milch
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
10 g Butter, zum Backen

Nährwerte pro Portion

kcal
310
Eiweiß
13,08 g
Fett
17,18 g
Kohlenhydr.
25,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Bei der Teigbereitung die richtige Reihenfolge des Vermischens einhalten. MILCH-MEHL-EI = zarter Teig !!! Denn: der Mehlkleber kann in der Milch quellen, das Fett im Eigelb trennt und macht kurz !!!
EI-MEHL-MILCH = zäher Teig
Denn: der Mehlkleber nimmt Flüssigkeit und Fett des Eies auf, das Fett des Eigelbs trennt nicht mehr.
Bei süßem Pfannenkuchen 1 gute Prise Zucker
Bei herben Pfannenkuchen Speck, Dörrfleisch, Hack, keinen Zucker.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kondimaus06

Tolles Rezept und als Nachtisch super angekommen. Den Teig lies ich etwas ruhen, bevor er in die Pfanne kam. Mit Eierlikör hat er uns super geschmeckt.

20.02.2021 16:56
Antworten
s-fuechsle

Hallo otto42, der PERFEKTE Pfannkuchen für den süßen Hunger! Hab ihn mit Nutella gefüllt..... mhhhh. *****le und herzlichen Dank für dein tolles Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

05.02.2021 16:37
Antworten
Mooreule

Hallo, deine feinen Pfannekuchen gab es bei mir heute zu Apfelmus ... mmh ... lecker ... 😋 Danke für das einfache, tolle und perfekte Rezept. Mache ich sehr gerne wieder!! Liebe Grüße Mooreule

04.01.2021 14:31
Antworten
Bebberle

Hallo Otto, diese Pfannkuchen lassen sich dünn ausbacken, haben eine schöne gelbliche Farbe und schmecken sehr gut! Vielen Dank für das Rezept. Wird's wieder geben. Schöne Grüße Bebberle

08.11.2020 18:56
Antworten
Cookierose

Spitze, dem ist nichts hinzuzufügen. Vielen Dank für das Einstellen dieses tollen u simplen Rezepts.Von mir 5*

10.11.2019 14:47
Antworten
koch-faul

Hab heute das Rezept ausprobiert. Sehr schnell zubereitet. Geschmacklich kann ich kein Urteil abgeben, da ich keine Pfannkuchen mag, aber mein Sohn meinte die wären O.K. LG Koch-Faul

01.03.2005 20:55
Antworten
Marylie

hallo otto, dankeschön für das gute rezept und den tipp. die mischung schmeckt sehr lecker und meine familie war begeistert. beim lesen deines profils bzw. fotos (besonders mexico) bekomme ich fernweh. LG Marylie

23.01.2005 00:35
Antworten
pueckchen

Danke für den Tipp mit der Reihenfolge....werde es heute Abend gleich mal ausprobieren!! LG Pueckchen

16.09.2004 15:07
Antworten
lillymv

Ich hab auch noch nicht gewusst, dass bei Eierpfannkuchen die Reihenfolge der Zutatenzugabe eine Rolle spielt. Danke aber für den Tipp! Werde ich beim nächsten Pfannkuchenbacken mal ausprobieren. Ach übrigens: die Bilder von deinen Reisen, die man in deinem Profil ansehen kann, sind einfach großartig!!! LG Lilly

29.07.2004 11:57
Antworten
rosi-karo

war mir bis jetzt nicht bekannt, das die Reihenfolge eine Rolle spielt. Danke für den Tip, werd ich in jeden Fall ausprobieren! LG Sibylle

19.03.2004 19:42
Antworten