Eierpfannekuchen für eine Person


Rezept speichern  Speichern

Grundzubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (148 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 18.03.2004 310 kcal



Zutaten

für
30 g Mehl
70 g Milch
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
10 g Butter, zum Backen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
310
Eiweiß
13,08 g
Fett
17,18 g
Kohlenhydr.
25,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Bei der Teigbereitung die richtige Reihenfolge des Vermischens einhalten. MILCH-MEHL-EI = zarter Teig !!! Denn: der Mehlkleber kann in der Milch quellen, das Fett im Eigelb trennt und macht kurz !!!
EI-MEHL-MILCH = zäher Teig
Denn: der Mehlkleber nimmt Flüssigkeit und Fett des Eies auf, das Fett des Eigelbs trennt nicht mehr.
Bei süßem Pfannenkuchen 1 gute Prise Zucker
Bei herben Pfannenkuchen Speck, Dörrfleisch, Hack, keinen Zucker.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nightbaker

Ich liebe dieses Rezept, hab es seit vielen Jahren abgespeichert. Ich finde es auch perfekt für 1 Person. Ich kann es auch nur empfehlen.

17.01.2022 12:53
Antworten
angel281167

Ich hatte am Sonntag Heißhunger auf was süßes und bin dadurch auf dieses geniale Rezept gestoßen. Ich kann nur sagen ..... Sensationell!!!!! Und absolut genial für eine Person 👍 Mit der Reihenfolge der Zutaten war mir neu. Hab die "fluffige" Variante gewählt und war mit dem Ergebnis "mega fluffig" absolut zufrieden👍 Rezept ist gespeichert und wird definitiv öfter gemacht! Danke für das wirklich tolle Rezept, sehr zu empfehlen!

14.09.2021 21:36
Antworten
Kochen333

Ein tolles “klebt nicht-gelingt immer Rezept“. Studentenfreunde meines Sohnes haben das Rezept in Excel Tabelle erhalten (1-10 Pfannkuchen - grins)

03.09.2021 16:40
Antworten
nana264

Tolles Rezept. Super zart. Mache ich jetzt öfter

26.08.2021 19:37
Antworten
Friesenstern72

Moin Das Rezept ist super,die Pfannekuchen lecker .Für 1 Person echt toll Ich habe allerdings 1 Ei mehr genommen Lieben Dank

08.07.2021 18:25
Antworten
koch-faul

Hab heute das Rezept ausprobiert. Sehr schnell zubereitet. Geschmacklich kann ich kein Urteil abgeben, da ich keine Pfannkuchen mag, aber mein Sohn meinte die wären O.K. LG Koch-Faul

01.03.2005 20:55
Antworten
Marylie

hallo otto, dankeschön für das gute rezept und den tipp. die mischung schmeckt sehr lecker und meine familie war begeistert. beim lesen deines profils bzw. fotos (besonders mexico) bekomme ich fernweh. LG Marylie

23.01.2005 00:35
Antworten
pueckchen

Danke für den Tipp mit der Reihenfolge....werde es heute Abend gleich mal ausprobieren!! LG Pueckchen

16.09.2004 15:07
Antworten
lillymv

Ich hab auch noch nicht gewusst, dass bei Eierpfannkuchen die Reihenfolge der Zutatenzugabe eine Rolle spielt. Danke aber für den Tipp! Werde ich beim nächsten Pfannkuchenbacken mal ausprobieren. Ach übrigens: die Bilder von deinen Reisen, die man in deinem Profil ansehen kann, sind einfach großartig!!! LG Lilly

29.07.2004 11:57
Antworten
rosi-karo

war mir bis jetzt nicht bekannt, das die Reihenfolge eine Rolle spielt. Danke für den Tip, werd ich in jeden Fall ausprobieren! LG Sibylle

19.03.2004 19:42
Antworten