Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.03.2011
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 152 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
450 g Farfalle
2 EL Butter
450 g Erbsen
200 g Crème double
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
 etwas Salz und Pfeffer, bunter aus der Mühle
60 g Parmesan, frisch gerieben
 etwas Petersilie, glatt, frisch, zum Garnieren
 etwas Parmesan

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Farfalle in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.

Die Butter in einem großen Topf zerlassen. Die Erbsen darin 2 bis 3 Minuten dünsten. 150 g der Crème double zugeben und aufkochen. Die Hitze reduzieren und 1 Minute köcheln lassen, bis die Soße eindickt. Farfalle zugeben und bei geringer Hitze gründlich in der Soße wenden. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Die restliche Crème double und den Parmesan unterrühren. Mit Petersilienblättern garnieren und sofort mit etwas zusätzlichem Parmesan servieren.

Anmerkung:
Ich serviere dieses Gericht gerne im Sommer abends auf dem Balkon, dann allerdings mit richtig frischen Erbsen aus Schwiegermamas Garten, die ich dann aber nicht andünste sondern einfach roh zum Schluss zugebe. Dazu Essen wir frisches Baguette oder Ciabatta. Außerdem stelle ich noch Schinkenscheiben (gekocht) dazu.