Bewertung
(9) Ø3,64
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2011
gespeichert: 130 (0)*
gedruckt: 493 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.09.2007
261 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
5 Zehe/n Knoblauch, fein gehackte
Zwiebel(n), fein gehackte
Chilischote(n), rote, fein gehackte
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß, fein gehackter
3 EL Öl, (Nussöl)
2 TL Kurkuma
1 TL Kreuzkümmel
2 TL Curry (Hochzeitscurry)
2 Dose/n Tomate(n), stückige (à 400 ml)
1 EL Dicksaft, Agaven--, o. eine andere Süße
 etwas Salz und Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft
 einige Safranfäden
100 ml Wasser
1/2 Bund Koriandergrün,frischer
500 g Spaghetti

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Safranfäden in 100 ml Wasser einweichen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und den Kreuzkümmelsamen darin unter Rühren anrösten bis sie Farbe nehmen. Knoblauch, Chili und Ingwer hinzufügen und 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Zwiebeln, Gewürzmischung und 1 TL Kurkuma unterrühren, weitere 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Tomaten, Süße, Pfeffer/Salz in die Pfanne geben und alles 10 Minuten bei leicht geschlossenem Deckel köcheln lassen. Danach die Safranfäden mit der Flüssigkeit in die Soße einrühren und erneut abschmecken.

In der Zwischenzeit die Spaghetti im Salzwasser, in das 1 TL Kurkuma eingerührt wurde, al dente kochen. Spaghetti mit der Soße vermischen und mit gehackten Korianderblättchen garnieren.