Muscheln in Cidre - Sahne


Rezept speichern  Speichern

Moules à la crème normande

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. pfiffig 09.03.2011



Zutaten

für
2 kg Muschel(n) (Miesmuscheln)
4 EL Öl (Sonnenblumenöl)
2 Zwiebel(n), fein gehackt
1 große Knoblauchzehe(n), fein gehackt
400 ml Cidre, trocken
1 Lorbeerblatt
200 g Crème double
Salz und Pfeffer
Petersilie, frisch gehackt zum Garnieren
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Muschelbärte entfernen und die Muscheln gründlich abbürsten und waschen. Beschädigte oder offene Muscheln, die sich auch bei leichtem Klopfen nicht schließen, aussortieren.

Das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Zwiebeln darin 3 Min. anschwitzen, den Knoblauch zugeben und 2 Min. mitdünsten, bis die Zwiebeln weich, aber nicht gebräunt sind. Cidre und Lorbeerblatt zufügen, aufkochen, bis zur Hälfte reduzieren, dann die Hitze zurücknehmen.

Die Muscheln zufügen, den Topf fest verschließen und unter regelmäßigem Rütteln 4 Min. köcheln lassen. Die Muscheln, sobald sie sich geöffnet haben, in eine große Schüssel umfüllen. Alle noch geschlossenen Muscheln aussortieren. Den Rest abdecken und warmstellen.

Ein großes Sieb mit Musselin oder Geschirrtuch auslegen und auf eine große Schüssel setzen. Den Muschelsud durchseihen. Den Sud in einen Topf geben und zum Kochen bringen, die Crème double zugießen und die Mischung kochen, bis sie um ein Drittel reduziert ist.

Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und über die Muscheln gießen. Mit Petersilie bestreuen und viel Baguette zum Auftunken der Sauce servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

camouflage165

Ein leckeres Rezept, vielen Dank dafür! LG camouflage165

15.03.2011 19:51
Antworten