Quark - Joghurt - Trauben Dessert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (68 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 09.03.2011 159 kcal



Zutaten

für
250 g Magerquark
1 Becher Naturjoghurt
2 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Weintrauben, kernlose
1 EL Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
159
Eiweiß
10,34 g
Fett
1,75 g
Kohlenhydr.
23,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten, bis auf die Trauben, miteinander verrühren. Trauben halbieren. Quarkmasse in eine Schüssel füllen und die Trauben oben drauf setzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miamau

Hallo Ein einfaches, aber total leckeres Dessert. Bereite ich mir manchmal auch als Frühstück oder Nachtessen zu. Alle Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐

25.01.2022 13:59
Antworten
alexandradugas

Vielen lieben Dank 😇 Lg Alex

26.01.2022 16:27
Antworten
Kimberly86

Hallo alexandradugas, welche Größe hat denn der Naturjoghurtbecher? Liebe Grüße :)

20.03.2021 10:32
Antworten
alexandradugas

150g

21.03.2021 17:16
Antworten
alexandradugas

Vielen Dank s-fuechsle😘

08.01.2021 08:57
Antworten
angelika1m

Hallo, ich hab's mit den angegebenen Rezeptzutaten zubereitet, aber einen großen Teil der Weintrauben halbiert unter die Creme gehoben. Sehr lecker ! LG, Angelika

04.11.2011 21:14
Antworten
mima53

Hallo Alex, ich habe dieses einfache, aber doch sehr leckere Dessert mit blauen Weintrauben ausprobiert - hat mir sehr gut geschmeckt lg Mima

03.10.2011 17:11
Antworten
alexandradugas

Hallo mima, das freut mich....vielen Dank fürs Ausprobieren. GLG Alex

03.10.2011 19:43
Antworten
Benesch

Hallo Alex, das ist ein sehr leckeres und erfrischendes Dessert. Werde ich mal mit anderen Früchten ausprobieren. Danke schön für das Rezept! Liebe Grüße Silvia

02.08.2011 14:46
Antworten
alexandradugas

Hallo Silvia, freut mich wenn euch das Rezept geschmeckt hat. Ja ich kann mir gut vorstellen das das auch mit anderen Früchten gut schmeckt. Lg Alex

02.08.2011 17:38
Antworten