einfach
Europa
Italien
kalt
Käse
marinieren
Party
Schnell
Snack
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eingelegter Mozzarella

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.03.2011



Zutaten

für
150 g Mozzarella, (Mini-Mozzarellakugeln, 20 Stück)
2 kleine Knoblauchzehe(n)
1 Chilischote(n), rot
1 Zitrone(n), Bio-
3 Stiele Thymian
2 Zweig/e Rosmarin
300 ml Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 15 Minuten
Mozzarellakugeln in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Knoblauch abziehen. Chilischote mit einem Messer längs einritzen. Zitrone waschen und mit einem Sparschäler 3 Streifen Schale dünn abschälen.
Mozzarellakugeln trocken tupfen. Mit Knoblauch, Chili, Zitronenschale, Thymian und Rosmarin abwechselnd in ein sauberes Weckglas (400 ml Inhalt) schichten. Alles mit Öl auffüllen, sodass die Mozzarellakugeln ganz bedeckt sind. Glas verschließen.
Die Mozzarellakugeln sollten darin mindestens einen Tag marinieren. Im Kühlschrank halten sie so ca. 1 Woche.

Passt zu Baguette, im Pastagericht oder im Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

hab noch getrocknete Tomate mit dazu gegeben.....wird bestimmt lecker...Bild ist unterwegs. LG

29.09.2015 13:36
Antworten
lisissi

gerade gemacht. super Idee

23.01.2013 20:24
Antworten