Pikante Schinkenhörnchen


Rezept speichern  Speichern

für 16 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 07.03.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
250 g Quark
250 g Butter, oder Margarine, weich
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

200 g Schinken, gewürfelt
1 große Zwiebel(n)
Sahne
Petersilie, gehackt
Oregano
100 g Käse (Gouda), gewürfelt
1 Eigelb, verquirlt, zum Bestreichen
Käse, gerieben, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden
Aus den Teigzutaten einen Knetteig herstellen und über Nacht kühl ruhen lassen.

Für die Füllung Schinken - und Zwiebelwürfel anbraten und mit Sahne, gehackter Petersilie und Oregano fein abschmecken. Masse erkalten lassen und den Käse zugeben.

Den Teig ausrollen und in 16 Dreiecke unterteilen. Zur breiteren Seite der Dreiecke hin etwas Füllung auf den Teig geben, dabei genügend Rand freilassen. Nun von der breiten Seite zur Spitze hin aufrollen, dabei die Teigecken etwas auseinander ziehen und Hörnchen formen. Anschließend mit Eigelb bestreichen und je nach Geschmack mit geriebenem Käse bestreuen.
Backzeit ca. 25 Min bei 200° im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene

Tipp:
Dazu passt ein grüner oder gemischter Salat.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

StrangeLiza

Hallo rosenmarilis, also bei uns werden die Hörnchen meistens warm gegessen, aber wenn noch welche übrig bleiben schmecken sie kalt auch richtig gut. Habe sie auch schon als Bestandteil eines Buffets angeboten & sie waren recht beliebt. Ist aber schließlich Geschmackssache, mir schmecken sie warm und kalt super lecker:) Liebe Grüße, StrangeLiza

12.03.2011 21:21
Antworten
rosenmarilis

Hallo StrangeLiza, dein Rezept reizt mich zum Ausprobieren! Aber isst man die Schinkenhörnchen warm oder schmecken sie auch kalt? Wenn ein frischer Salat dazu empfohlen wird, hört es sich eher nach warm an. ich würde es gut finden, wenn man sie auch kalt anbieten könnte, z. b. zu einem buffet, denn dann kann man sie eine weile vorher zubereiten. lg rosenmarilis

08.03.2011 23:56
Antworten