Matjestatar auf Honig - Senf - Talern

Matjestatar auf  Honig - Senf - Talern

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.03.2011 400 kcal



Zutaten

für
4 Matjesfilet(s)
1 Zwiebel(n), rot
2 Sardellen
1 kleine Gurke(n)
4 EL Crème fraîche
100 g Räucherlachs
1 Apfel
1 EL Dill, gehackt
1 EL Zitronensaft
2 Frühlingszwiebel(n)
4 Scheibe/n Toastbrot
1 EL Senf
1 EL Honig
1 kl. Dose/n Kaviar (Lachs-)
etwas Salz und Pfeffer

Für die Garnitur:

Zwiebel(n), rot
4 Kapernäpfel
4 Sardellen
4 Blätter Lollo Bianco
etwas Balsamico
Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Matjesfilets, abgezogene Zwiebel, Sardellen, Gurke, Lachs, den geschälten Apfel und Frühlingszwiebeln würfelig schneiden, gut vermengen und mit Pfeffer und wenig Salz würzen, die Hälfte des gehackten Dills, Zitronensaft und Crème fraîche gut unterrühren.

Brot mit einem Garnierring (Durchm. 8 cm) ausstechen und in der heißen Pfanne beidseitig kurz anrösten. Senf mit Honig und dem restlichen Dill verrühren. Das Brot damit bestreichen, auf flache Teller legen. Ring darauf setzen, Tatar in den Ring füllen, leicht andrücken, den Ring abziehen. Lachskaviar darauf verteilen und mit Dillsträusschen garnieren. Salatblätter in Streifen schneiden, seitlich anlegen, mit Balsamico-Essig beträufeln. Kapernäpfel in Sardellenringe legen und den Teller noch mit roten Zwiebelringen garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.