Pfauenauge


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 04.03.2011



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

200 g Mehl
1 Msp. Backpulver
125 g Butter
100 g Zucker
1 Ei(er)
1 Msp. Zimt

Für den Belag:

2 Eiweiß
100 g Zucker
100 g Haselnüsse, gemahlen
etwas Gelee (Johannisbeer-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Ergibt ca. 90 Stück.

Das mit Backpulver vermischte Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, Butter, Zucker, Ei und Zimt hinzugeben und Mürbeteig herstellen. Den Teig kühlen.

Teig dünn ausrollen und runde Plätzchen ausstechen.

Für den Belag Eiweiß steif schlagen, Zucker und gemahlene Haselnüsse vorsichtig unterheben. Die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit einer Spritztülle oder zwei Teelöffeln von der Nussmasse kleine Häufchen auf jedes Plätzchen setzen. In die Mitte etwas Johannisbeergelee geben und bei 180 Grad ca. 10 - 15 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nudili

Guten Morgen, erstmal ein großes Dankeschön dass du mein Rezept ausprobierst und für gut befunden hast. Ich hab nen kleinen Ausstecher verwendet ( 2 cm Durchmesser), da ich find dass sie so einfach feiner aussehen. Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit Nudili

12.12.2011 07:44
Antworten
fozbin

Hallo Nudili, danke für das tolle Rezept :-) Ich hab allerdings "nur" 40 Plätzchen aus der Masse bekommen. Welchen Durchmesser hatte denn dein Ausstecher? lg Sabine

11.12.2011 15:28
Antworten