Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2011
gespeichert: 93 (0)*
gedruckt: 919 (6)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.09.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Butter, weiche (Zimmertemperatur)
100 g Zucker
1 TL Salz
3 Beutel Tee (Earl Grey) oder offenen Tee
280 g Mehl
4 EL Wasser, kochendes
4 EL Zucker, evtl. braun und weiß gemischt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, 100 g Zucker und Salz schaumig rühren. Mit 4 EL kochendem Wasser und 1 Teebeutel einen sehr starken Earl Grey aufbrühen, 5 min. ziehen lassen. Die 4 EL Tee zum Butter-Zucker-Gemisch geben und verrühren. Das Mehl hinzugeben und alles verkneten. Den Teig in Folie gewickelt ca. 40 min. kaltstellen.

4 EL Zucker (1/2 brauner und 1/2 weißer Zucker schmeckt auch lecker) und den Inhalt von 2 Teebeuteln bzw. 2 EL offenen Teeblättern mischen. Auf der Arbeitsfläche ausstreuen. Den Teig zu zwei Rollen formen, in der Zucker-Teemischung wälzen und nochmals ca. 1 Stunde kaltstellen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen, die Teigrollen in ca. 6 mm dicke Scheibchen schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ca. 15 min backen. Die Plätzchen sind nach der angegebenen Backzeit noch weich, werden beim Auskühlen auf einem Kuchengitter dann aber wunderbar knusprig.