Bewertung
(13) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2011
gespeichert: 404 (0)*
gedruckt: 3.936 (19)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2008
109 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

200 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Zucker
75 g Butter
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
250 g Mohn
100 g Grieß
125 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
500 ml Milch
1/2 Flasche Bittermandelaroma oder Rum-Aroma
500 g Apfelkompott
Ei(er) (Größe M)
1/2 Pck. Rosinen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieser Mohnkuchen ist so, wie ein Mohnkuchen sein soll - sehr dick, feucht und mit Rosinen. Mohnkuchen-Liebhaber werden ihn lieben. Auf Festen ist er immer ruckzuck weg.

Aus den ersten 6 Zutaten (Mehl bis Salz) einen Mürbeteig für einen Boden herstellen und 1/2 Stunde kühlen. Eine Springform mit dem Teig auslegen (einen Rand formen).

Den Mohn mahlen. Milch, Mohn, Salz, Grieß, Zucker und Vanillezucker zart unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Die Herdplatte ausschalten und den Topf vom Herd nehmen. Die Butter in Stücken dazugeben und auflösen. Dann das Apfelkompott und die Gewürze dazugeben.

Die Eier miteinander verquirlen und unterrühren. Zuletzt die Rosinen unterziehen. Die Mohnmasse auf den Teig geben und bei 180°C 60 Minuten backen.

Den Kuchen unbedingt in der Form erkalten lassen, da er sonst auseinanderbricht.