Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Achims Rindfleischspießchen mit Zitronenschaum


Rezept speichern  Speichern

netter Snack

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.03.2011



Zutaten

für
800 g Rindfleisch, (Hüfte)
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
300 g Maiskolben, (Dose o. Glas)
60 g Butterschmalz
500 g Joghurt
Zitronensaft
2 Stiele Dill
Salz (aus der Mühle wenn möglich)
Pfeffer, weiß, (aus der Mühle, wenn möglich)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch abwaschen und in ca. 3cm große Stücke (Würfel) schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, das untere Drittel in Stücke schneiden. Maiskolben je nach Größe halbieren. Alles abwechselnd so auf 8 Spieße stecken, dass diese zu zwei Dritteln frei bleiben (man kann die Spieße auch ganz bestücken, nur ist es dann keine Vorspeise oder Snack mehr). Rundum mit Salz bestreuen und in einer Pfanne im heißen Butterschmalz braten, bis das Fleisch gar ist.

Für die Sauce den Joghurt und den Dill vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit einem Mixer schaumig aufschlagen.
Die Sauce zu den Spießen servieren.

Wer´s exotisch mag, wendet die Spießchen vor dem Braten in Sesamsamen oder geraspelter Kokusnuss.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.