Bewertung
(10) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.03.2011
gespeichert: 328 (0)*
gedruckt: 6.425 (20)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2008
1.841 Beiträge (ø0,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
500 g Weizenmehl
1 Pck. Trockenhefe
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz
125 g Schweineschmalz
Eigelb
250 ml Wasser, (lauwarm)
  Für den Belag:
1 kg Zwiebel(n), gewürfelt
300 g Speck, mager, durchwachsen, gewürfelt
1 TL Schmalz, zum Anbraten
Ei(er)
250 ml saure Sahne
  Salz und Pfeffer
  Kümmel, oder Kümmelpulver

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

3/4 des gewürfelten Specks in einem TL Schmalz goldbraun anbraten. Die gewürfelten Zwiebeln dazu und ebenfalls goldgelb andünsten. Erkalten lassen.

Das Mehl mit der Trockenhefe verrühren.
Alle anderen Zutaten dazugeben und mit dem lauwarmen Wasser zu einem Hefeteig verkneten. 20 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt ruhen lassen.
Noch einmal kräftig durchkneten und in der Fettpfanne ausrollen, sie ist tiefer als ein Backblech.
Wieder etwa 10 Minuten abgedeckt gehen lassen.
Dann die ausgekühlte Masse auf dem Teig verteilen.
Die Eier mit der Sahne und etwas Salz verquirlen und über die Masse gießen.
Die restlichen Speckwürfel darüber streuen und mit etwas Pfeffer und Kümmel oder Kümmelpulver würzen.

Backofen auf 180°C vorheizen und auf der mittl. Einschubleiste 30 Minuten backen.