Kartoffelgratin mit Frischkäse


Rezept speichern  Speichern

sehr cremiger Kartoffelauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 02.03.2011



Zutaten

für
1 ½ kg Kartoffel(n), mehlig kochende
1 Becher Schlagsahne
125 g Frischkäse, Philadelphia oder andere Marke
¾ Liter Hühnerbrühe, alternativ Gemüsebrühe
1 TL Knoblauch, granuliert
2 TL Salz
1 TL Zucker
Pfeffer, aus der Mühle
1 EL Ajvar, scharf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Kartoffeln in feine Scheiben hobeln.

Alle anderen Zutaten in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Die Kartoffelscheiben zufügen, kurz aufkochen lassen. Von der Herdplatte nehmen, den Topfinhalt in eine Auflaufform umfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für gut eine Stunde backen.
Sollte der Auflauf zu dunkel werden, eine Einschubleiste tiefer einschieben oder mit Alufolie abdecken.

Passt als Beilage zu Fleisch und Gemüse, aber auch als Hauptspeise mit einem Salat dazu.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

1Anni_89

Mir war es leider auch zu flüssig! Vielleicht liegt es aber auch an der Kartoffelsorte.. Geschmacklich ist es jedenfalls super! Nächstes Mal mit weniger Brühe, dann ist es top!

17.08.2021 18:34
Antworten
Anaid55

Hallo jienniasy, an Brühe habe ich weniger genommen 1/2 l ansonsten megalecker und cremig. Steht ab jetzt öfter auf dem Speiseplan. Liebe Grüße Diana

15.11.2020 13:39
Antworten
Würzfix

Sehr schönes Rezept ! Am besten noch ein wenig Xanthan in die Hühnerbrühe rühren, dann wird es nicht ganz so flüssig. War wirklich lecker - Danke fürs Rezept.

27.03.2020 18:36
Antworten
matu17c

Uns war der Gratin zu flüssig obwohl wir Soßenfans sind. Werde daher beim nächsten Mal nur die Hälfte an Brühe nehmen. Geschmacklich war es aber gut

27.05.2019 22:01
Antworten
nheinri

Einfach klasse. Schmeckt prima und macht Spaß!

02.03.2019 16:16
Antworten
Hannka

lecker und schnell zubereitet und in der Std Backpfen kann man anderes erledigen, ich liebe solche Rezepte. ich hatte Kartoffeln übrig u. Karotten. Frischkäse hatte ich den mit Kräutern, wird es wieder geben.

08.05.2017 12:51
Antworten
Veggiherz

Schade, dass das Rezept schon so lange nicht mehr bewertet wurde... der Auflauf schmeckt mal anders, als die "normalen" Sahnegratins. Sehr, sehr lecker. Vielen Dank für die Idee

14.01.2016 14:38
Antworten
FrauGrosch

Das Gratin war bei mir sehr flüssig, was aber dem Geschmack nicht geschadet hat. Sehr lecker! Das wird es bei uns wieder geben.

27.06.2012 13:57
Antworten
jienniasy

Ich wandele diesen Auflauf gerne mit verschiedenen Kräutern ab .... Rosmarin und Thymian passen geschmacklich vorzüglich dazu ...

12.07.2011 14:34
Antworten
Pastalilly

Hallo hab das Gratin heute gemacht und wollte es mit 4 Sternen bewerten, aber irgendwie hat er nur 3 Sterne angenommen, Sorry. War jedenfalls sehr lecker

09.06.2011 18:53
Antworten