Salat
Gemüse
Reis- oder Nudelsalat

Rezept speichern  Speichern

Mediterraner Nudelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.03.2004



Zutaten

für
250 g Penne
2 ½ Liter Gemüsebrühe
250 g Kirschtomate(n)
125 g Mozzarella
3 Scheibe/n Wurst (Mortadella)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
½ Bund Petersilie, glatte
¼ Bund Basilikum
4 EL Essig (Weißweinessig)
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Penne in der Gemüsebrühe bissfest kochen, abtropfen und abkühlen lassen (50 ml der Brühe auffangen!).
Tomaten waschen, vierteln, den Mozzarella würfeln und die Mortadella in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Einige Blättchen vom Basilikum zu Dekorationszwecken aufheben. Kräuter fein hacken.
Die 50 ml Brühe mit dem Essig, den Zwiebeln, dem Knoblauch, den Kräutern und dem Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die restlichen Zutaten dazugeben und alles ordentlich durchrühren.
1 Stunde ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SunnyJenny81

megalecker!!! Da kann man schön variieren mit den Zutaten, aber die Soße ist Spitze!!!!

03.10.2018 11:49
Antworten
Miniwie

Ich finde dieses Rezept perfekt ! 👌🤗 ich hatte nach einer Alternative zu Kartoffelsalat gesucht ( den mache ich auch nur mit salatcreme ) aber dieser Nudelsalat ist ist Weltklasse! Zum Glück hatte ich zuviel gemacht und der Rest davon ist jetzt schon fast alle 🙈 ich habe auch gleich mit Frühlingszwiebeln statt Basilikum ( weil ich keinen mehr hatte ) , mit Zitronensaft ( wei ich mit Wein nie was zubereite ) und mit Feta Käse gearbeitet , aber dabei werde ich bleiben ! volle Sterne gab es somit von mir !

29.04.2018 21:05
Antworten
Kattchen86

Ein tolles Rezept - ich habe zwar die Wurst weggelassen, aber dafür noch Paprika ergänzt und etwas getrocknete griechische Salatkräuter und Harissa (Chillipaste) dazugegeben. Yummy!

14.09.2013 17:21
Antworten
kywi

Ich kann nur sagen: wirklich sehr lecker!!! LG kywi

01.04.2012 23:00
Antworten
sunshine-cooking

Wie schon geschrieben ein sehr leckerer Salat, die Grillsaison kann starten!!! : ) Habe allerdings die Mortadella weggelassen, weil ich da nicht so ein Fan von bin, aber ansonsten echt super-lecker!!!!

08.03.2012 11:59
Antworten
Schoki-hexe

Hallo RaupeNimmersatt :-) Hab den Salat heute ausprobiert Zubereitung: einfach Abwandlung: statt Mortadella ->Cabanossi statt Petersilie ->Frühlingszwiebeln Ergebnis: ein sehr sehr leckere Salal ist mal ne schöne Abwechslung zu den Standard- Nudelsalate echt empfehlenswert:-) Dankeschön für das tolle Rezept LG Schoki-hexe PS: Foto hab ich hochgeladen :-)

09.06.2005 19:45
Antworten
Lollipop

War lecker, aber ich hab nach dem Ziehen lassen, nochmal eine Portion Dressing untergerrührt. War alles total eingezogen. LG Lollipop

10.05.2004 10:08
Antworten
rosaamadeus

Haben den Salat am Wochenende auf unserer Party serviert nur ohne die Wurst drin! Super angekommen. Und das bischen was dann noch übriggeblieben ist haben wir am nächsten Tag in der Mikro warm gemacht! Das schmekt sogar noch besser wie vorher einfach LECKER!!!!!!!!!

27.04.2004 09:53
Antworten
redmoon

Der Salat schmeckt wunderbar, hab nur statt Basilikum ( mag ich nicht so) Rauke genommen. Danke für das Rezept. LG redmoon

19.03.2004 23:47
Antworten
stuttgartpaul

Lecker , lecker. Anstatt Wurst nehme ich Thunfisch. Vielen Dank für´s Rezept.

17.03.2004 14:28
Antworten