Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.03.2011
gespeichert: 204 (0)*
gedruckt: 862 (12)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.10.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

360 g Putenbrustfilet(s)
3 TL Gewürzmischung für Geflügel
3 TL Pflanzenöl
Paprikaschote(n), rot
200 g Bambussprosse(n), ersatzweise Konserve
150 g Erbsen, TK
100 ml Orangensaft
2 EL Erdnüsse, geschälte
4 EL saure Sahne
1/2 TL Currypulver
1/4 TL Korianderpulver
  Salz
  Pfeffer
1/2 Bund Petersilie
320 g Reis, gegart
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Putenbrustfilet in Streifen schneiden, mit Geflügelgewürz bestreuen und in erhitztem Öl anbraten. Paprikaschoten von den Kernen und den Innenhäuten befreien und grob würfeln, Bambussprossen in Streifen schneiden und mit TK-Erbsen zugeben. Orangensaft angießen und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten dünsten.
Erdnüsse einstreuen, saure Sahne hinzufügen und mit Currypulver, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken.

Petersilie fein hacken, mit dem Reis mischen und zum Puten-Curry servieren.