gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Party
Rind
Schwein
Suppe
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scharfe Hackfleischsuppe

Hackfleischsuppe mit Ajvar

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.03.2011



Zutaten

für
1 kg Gehacktes, gemischt
1 große Gemüsezwiebel(n)
1 Liter Fleischbrühe, klare
1 Glas Ajvar, scharf
1 Glas Ajvar, mild
2 Pck. Schmelzkäse mit Kräutern
2 Becher Crème fraîche
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zunächst einmal das Gehackte krümelig braten. In der Zwischenzeit eine Gemüsezwiebel würfeln. Die Zwiebeln dann zu dem Gehackten geben und glasig braten. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Anschließend das ganze mit 1 l klarer Fleischbrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen. Nun die 2 Gläser Ajvar unterrühren und wieder kurz aufkochen lassen. Zuletzt noch den Kräuterschmelzkäse und die Creme fraîche dazugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Falls es nicht scharf genug ist, noch mal nachwürzen und fertig ist die Suppe.

Die Suppe ist wirklich schnell und einfach gemacht. Sie eignet sich hervorragend an kalten Winterabenden und für Weihnachtsfeiern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MissPaggy

Hallo, Schmeckt einfach superklasse!!Ist ein lecker Essen mit sehr großem Wiederholungscharakter ;).

23.07.2011 16:59
Antworten