Laugenkonfekt


Rezept speichern  Speichern

der Renner auf jeder Party, super schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.02.2011



Zutaten

für
1 Pck. Laugenstange(n)
Käse, gerieben
Leinsamen
Sesam
Kümmel
Sonnenblumenkerne
Kürbiskerne
Mohn
Haferflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Teiglinge ca. 30 Minuten auftauen lassen, sie müssen außen weich und klebrig sein.
Auf einen Teller den jeweiligen "Belag" geben, Laugenstange darin wälzen, bis alles bedeckt ist und mit einem Messer in ca. 2,5-3cm breite Stücke schneiden. Diese auf ein Blech mit Backpapier legen. Ich nehme meist 5 verschiedene Umhüllungen für die Stangen.

Bei der Mischung Kümmel mit grobem Salz muss die Laugenstange nicht komplett bedeckt sein. Ich wälze meist pro Umhüllung 2-3 Stangen, die Reste sammle ich und am Schluss gibts noch Stangen mit gemischten Umhüllungen.

Laugenkonfekt bei 200°C ca. 12-15 Minuten backen.

Schmeckt solo super, aber zu Aufstrichen (z.B. Gerupfter, Lachsaufstrich...) genial.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kebra0879

Auch wenns so easy ist, dass man selbst drauf kommen müsste... Grandiose Idee!!! Deshalb volle Punktzahl! Habe sie schon ein paar Mal gemacht, sie kommen natürlich auch bei den Kids super an. Und kostengünstiger gehts kaum! Absolut empfehlenswerter Snack!

05.08.2016 11:21
Antworten
SantaFee65

Ich fand die Idee so klasse und musst es selber unbedingt ausprobieren. Ja, es war wirklich sehr einfach und geht auch recht schnell in der Zubereitung. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Zur nächsten Party auf jeden Fall ein must to do ;) Alle Sterne natürlich LG Iris Foto anbei

07.08.2015 18:30
Antworten
xyz13

Vielen Dank für diese nette Idee, die jedes Büffet optisch bereichert! Gemacht sind die Teilchen ruckzuck! LG xyz13

27.10.2014 16:12
Antworten
ApolloMerkur

Hallo! Eine sehr nette Idee für's Buffet! Habe die Teigstücke zu kleinen Kugeln (walnussgroß) gerollt und verschiedene Aufstriche dazu gereicht. Sie waren ganz schnell gemacht. LG, ApolloMerkur

14.10.2013 08:11
Antworten