Soße für Wareniki


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schmeckt besser als nur Schmand. Sowohl zu salzigen als auch zu süßen Wareniki. Oder einfach zu Nudeln.

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 28.02.2011 255 kcal



Zutaten

für
1 EL Butter
1 Becher Sahne
1 Becher Schmand
evtl. Saucenbinder, heller
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
255
Eiweiß
2,85 g
Fett
25,45 g
Kohlenhydr.
4,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Butter in einem Topf schmelzen. Dann Sahne und Schmand hineingeben und aufkochen. Mit Salz würzen und evtl. mit dem Soßenbinder etwas andicken.

Schmeckt super zu salzigen, aber auch zu süßen Wareniki. Oder einfach zu Nudeln. Bei süßen Wareniki etwas weniger Salz zufügen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

uliluna

Ein super Rezept! So machen wir die Soße auch für Warenikis, wir nehmen nur Sahne, und wenn die Butter (einen sehr guten EL:-) geschmolzen ist, ca 1EL Mehl rein und gut verrühren (Mehlschwitze heisst es denke ich), dann die Sahne rein. Würzen mit Salz und Pfeffer. Meine Kinder streuen auf die fertige Soße Zucker drauf, jeder so wie er es liebt......diese Soße schmeckt zu süssen und herzhaften Warenikis, mit Quarkfüllung oder Erdbeer.....einfach nur lecker! Die Butter macht einen super Geschmack in diesem Rezept. Ich mach immer richtig viel Soße auf die Warenikis, da sie so am besten schmecken. LG

22.08.2016 19:15
Antworten
j1a1b1

Oh ja! Das war wirklich eine leckere Soße zu Wareniki! Einzeln war beides lecker, aber zusammen einfach perfekt!

23.05.2015 19:55
Antworten
loewen81

Hallo wikulja, schmagus kenn ich auch. Schmeckt mir auch lecker, aber die kann man dann nur zur salzigen Wareniki essen. Meine Soße kann aber auch zu süßen Wareniki gegessen werden. Probiert es aus. Es lohnt sich :)))

18.02.2012 09:13
Antworten
wikulja

In meiner Familie nennt man diese Soße Schmagus, wir rösten aber noch eine Zwiebel in Butter und dann kommen erst Schmand und der Rest rein. Es ist aber auch so lecker. 5***** Grüße

08.02.2012 21:39
Antworten
nadweb11

Diese "Nudeln" kenn ich auch, bei uns heißen die "Varenige". Wir essen die mit Saurer Sahne mit etwas Salz vermischt. Lecker, lecker!!

07.02.2012 21:12
Antworten