Merceiles Knoblauch - Joghurt - Dip


Rezept speichern  Speichern

schnell gemachter Dip zu Gegrilltem, zum Fondue oder als Sauce zu Reisgerichten - Sarimsakli Yogurt

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (57 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 26.02.2011 121 kcal



Zutaten

für
500 g Joghurt
3 Knoblauchzehe(n), mit ein wenig Salz zu Mus gerieben
3 TL Olivenöl, extra vergine
1 TL Salz
1 Prise(n) Cayennepfeffer
1 Bund Petersilie, optional
Zitronenschale oder Limetten-, abgerieben, nach Belieben

Nährwerte pro Portion

kcal
121
Eiweiß
5,29 g
Fett
7,87 g
Kohlenhydr.
6,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Knoblauchmus mit dem Olivenöl verrühren, Salz und Cayennepfeffer zugeben und gut mit dem Joghurt vermischen. Zum Schluss die gewaschene, zerzupfte Petersilie und den Zitronen- oder Limettenabrieb nach Wunsch zugeben.

Anmerkung:
Wenn man diesem Dip eine halbe, kleinst gewürfelte (oder ohne das Innenleben grob, geriebene) Gurke und ein wenig frische, klein gezupfte Minze zufügt - hat man ein erfrischend leckeres, türkisches Cacik oder ein persisches Mast o-Khiar.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ponylinchen

sehr lecker und wenn man statt Joghurt Skyr nimmt, kann man sogar auf das zusätzliche Öl verzichten, wie ich gerade festgestellt habe.. Rezept ist gespeichert

14.05.2020 19:05
Antworten
Hausmeister91

Größte Lob meiner Freundin: "Der beste Dip ist, den ich je gegessen habe!!" Vielen Dank für das Rezept! Habe kleingeschnittene Gurke, Minze und Petersilie hinzugegeben.

15.03.2020 09:04
Antworten
Mooreule

Hallo, deinen leckeren Joghurtdip gab es heute zu Salat und Ofenkartoffeln ... mmh Danke das du dieses einfache, schnelle und tolle Rezept eingestellt hast!!! Liebe Grüße Mooreule

07.03.2020 19:45
Antworten
yatasgirl

Hallo Ein schneller, leckerer Dip. Er hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

26.11.2019 20:56
Antworten
Superkoch-kathimaus

Sehr lecker und man braucht keine extra Zutaten, alles ist normalerweise im haus👍🏻 LG Kathi

05.11.2019 20:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Merceile, nun habe ich schon wieder ein Rezept von Dir zubereitet. Soooo lecker! Ich habe es zu gefüllten Zucchini gereicht. Passte richtig, richtig gut! Das werde ich wieder machen. Mein Mann war auch begeistert. Die Reste haben wir am nächsten Tag einfach nur mit Baguette genossen. LG, Diva

06.03.2013 18:14
Antworten
hayarsalane

Super lecker, habe es zu gefüllten Paprikaschoten ausprobiert !!!

05.06.2012 21:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wunderbar, genau so wird´s gemacht! LG, Stefan

03.02.2012 20:17
Antworten
bibibeate

Hallo Merceile, diesen Knoblauch-Dip habe ich zu den türkischen Hackfleischspießen (Rezept ebenfalls von dir) gemacht. Leider hatte ich keine Salatgurke. Trotzdem habe ich aber ganz fein geschnittene Minzeblätten dazugegeben. Das hat super zum Hackfleisch gepasst. Außerdem habe ich Türkischen Joghurt verwendet. Der hat zwar einen höheren Fettgehalt , schmeckt dafür aber auch wunderbar. Danke für das einfache aber leckere Rezept. lg bibi

22.04.2011 08:51
Antworten
Merceile

Hallo Bibi, klasse, das es euch meine persönliche Grundversion an Knobi-Dip so super geschmeckt hat. Bei uns steht er heute Abend zum Grillen auch wieder auf dem Tisch. Dankeschön für deinen Kommentar und die tolle Bewertung! Mit Gurke und Minze ist es wirklich schon ein traditionelles Cacik. Hier gibt es, was die Konsistenz angeht, in der Türkei ziemlich große Unterschiede. Ich habe es dort schon so cremig, wie in meiner Basis-Version gegessen - übrigens auch mit Joghurt von 1,5 oder 3,5 % Fettgehalt (deshalb auch das Öl) aber auch als flüssige Sauce, die fast einer Kaltschale gleichkam und mit Wasser verdünnt wurde. Immer sehr lecker und ganz toll erfrischend. :-) Alles Liebe - Merceile

23.04.2011 09:57
Antworten