Auflauf
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Nudeln
Pasta
Schwein
Wild
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Möhren - Hack - Lasagne mit Schafskäse

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 26.02.2011 1094 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Öl
750 g Hackfleisch
1 EL Tomatenmark
250 ml Fleischbrühe
200 g Möhre(n)
150 ml Rotwein
200 g Tomate(n), stückige
Salz und Pfeffer
Oregano
Cayennepfeffer
2 Ei(er)
200 g saure Sahne
50 g Crème fraîche
12 Lasagneplatte(n)
125 g Käse (Emmentaler), gerieben
170 g Schafskäse, cremig
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
1094
Eiweiß
59,58 g
Fett
83,28 g
Kohlenhydr.
21,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Im heißen Öl glasig anschwitzen. Das Hackfleisch zugeben und krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen. Das Tomatenmark hinzugeben und anschwitzen. Mit Wein ablöschen.

Tomaten, Oregano und die Brühe hinzugeben und das Ganze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Möhren schälen und raspeln. Zur Hacksoße geben.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Eier mit dem Sauerrahm und der Creme fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Auflaufform fetten und nacheinander Hacksoße und Eierrahm hineingeben. Etwas Schafskäse darüberbröckeln. Mit Lasagneplatten belegen und dann wieder mit der nächsten Schicht Hacksoße und Eierrahm belegen. Mit Hack abschließen und dann den geriebenen Käse darüberstreuen. Für etwa 35 Minuten bei 190°C ins Rohr geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vogelbeere91

Hallo! Hab heute eine dieser Version ähnliche Lasagne gemacht, nur mit etwas anderen Zutaten - also ohne Rotwein und statt des Eierrahms hab ich eine Béchamelsauce gemacht. Außerdem hab ich das Hackfleisch durch Sojagranulat ersetzt. War sehr lecker - ich weiß, weil ich so viele Zutaten "ausgetauscht" habe, kann ich das Original nicht mehr wirklich bewerten, aber vielleicht hilft mein Kommentar als Anregung! :) Lg, vogelbeere91

02.12.2013 18:29
Antworten
Katharina-Julia

Hallöle, deine Lasagne gab es heute zum Abendessen, sehr lecker. LG Katharina

17.03.2011 17:51
Antworten