Kartoffel - Hackfleisch - Topf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (63 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. pfiffig 15.03.2004 468 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
500 g Kartoffel(n)
1 Paprikaschote(n), grüne
1 kl. Dose/n Tomate(n), geschälte
250 ml Brühe
2 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Basilikum
Paprikapulver, edelsüß
Knoblauch, (wer mag)

Nährwerte pro Portion

kcal
468
Eiweiß
27,98 g
Fett
29,41 g
Kohlenhydr.
22,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hackfleisch und Zwiebeln anbraten und gut würzen. Die Paprika klein würfeln, Tomaten kurz pürieren. Beides zum Fleisch geben. Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und oben drauflegen. Zum Schluss die Brühe und Basilikum darüber geben.
Alles ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tattispatz

Gutes schnelles Rezept. Wir hatten noch Kartoffeln übrig und dafür waren sie perfekt. Ich habe noch etwas Chilisauce für mehr Schärfe hinzugefügt.

10.01.2021 11:28
Antworten
Juulee

Toller Eintopf - schön herzhaft und würzig! Etwas für kühle Tage! Juulee

14.11.2020 10:32
Antworten
Alexandraruth

Echt super lecker und schnell zu machen😀👍

30.08.2020 12:07
Antworten
kjanzen

sehr lecker besonders bei den Temperaturen...herrlich 😌

09.10.2019 12:10
Antworten
Mellsgeck

Super Rezept ich mache immer noch kidney Bohnen mit rein schmeckt echt lecker

06.12.2017 17:08
Antworten
tweety80

hab es ausprobiert. war echt lecker.

14.12.2004 08:50
Antworten
bibi270263

Vielen Dank für die netten Kommentare! Habe das Rezept gestern mal mit Reis ausprobiert, und es schmeckt auch super!! Einfach anstelle der Kartoffeln zwei Tassen rohen Reis dazugeben lassen und langsam köcheln lassen, zwischendurch vorsichtig durchrühren. Gruss bibi

30.06.2004 08:33
Antworten
Küchenhexe75

Also ich kann nur sagen :LECKER! Leider waren wir beim Essen dann doch nur zu Zweit weil meine Tochter bei einer Freundin war. Aber meine Mann machte sich den Rest abends nochmal warm und war echt begeistert von dem Topf. Wird es bei uns wohl öfter geben. LG von der Küchenhexe

13.06.2004 08:55
Antworten
katjes21

hört sich sehr lecker und einfach an. werde ich gleich ausprobieren

21.04.2004 14:22
Antworten
shivalesen

Es ist ausgesprochen lecker. Ich habe grünen und weißen Knoblauch genommen und statt einer Paprika eine grüne und eine rote. Schmeckt am Besten am nächsten Tag, wenn alles schön durchgezogen ist. Danke für das schnelle und leckere Rezept LG shiva

06.04.2004 07:11
Antworten