Champignons à la greque


Rezept speichern  Speichern

marinierte Champignons

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.02.2011



Zutaten

für
1 kg Champignons, möglichst kleine
6 Schalotte(n)
1 Zitrone(n), den Saft davon
1 ½ EL Tomatenmark
0,38 Liter Weißwein
20 Körner Koriander
4 EL Olivenöl
1 Salz und Pfeffer
2 Lorbeerblätter
2 Zweig/e Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Champignons putzen, die Großen einmal durchschneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die klein geschnittenen Schalotten goldgelb anschwitzen.

Mit dem Wein und dem Saft der Zitrone ablöschen. Koriander, Lorbeerblätter, Thymian und Tomatenmark dazugeben, alles einmal gut durchrühren und gleich die Champignons dazu. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles 8 Minuten kochen lassen.

Danach die Pilze mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eine Servierschüssel geben. Den Fond noch ca. 15 - 20 Min. einkochen und anschließend über die Champignons gießen. In der Soße abkühlen lassen und kühl servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KonneUndClaudi

Die Pilze mit Knoblauch und Honig abgeschmeckt zu dufetenden Butter - Stampfkartoffeln mit Spiegeleiern serviert ein traumhaftes Gericht. Dafür gibt es 5 Sternchen von mir

19.02.2019 14:49
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Allerdings haben wir den Koriander weggelassen und etwas Ptersilie zugegeben, ausserdem noch eine Knoblauchzehe. Haben wir einfach lauwarm mit Baguette gegessen. Wird sicher noch öfter auf den Tisch kommen. Besten Dank für die Idee!!

10.01.2014 09:04
Antworten